Weltreise Auslandskrankenversicherung

Weltreise Auslandskrankenversicherung: Für Weltreisende, Expats und Digitale Nomaden (inkl. Schwangerschaft)

Du spielst mit dem Gedanken auf Weltreise zu gehen oder befindest dich sogar schon mitten in der Weltreiseplanung? Auch wenn das Thema Weltreise Auslandskrankenversicherung vielleicht nicht gerade zu den spannendsten Themen der Weltreiseplanung gehört, solltest du dir hierfür trotzdem ein wenig Zeit nehmen.

Auf dem Versicherungsmarkt gibt es eine ganze Reihe ähnlicher Anbieter für Auslandskrankenversicherungen, die auf den ersten Blick oft identisch wirken, gerade wenn es aber dann um entscheidende Kleinigkeiten oder den Preis geht, gibt es entscheidende Unterschiede.

In diesem Beitrag berichten wir dir, warum wir uns für die BDAE Weltreise Auslandskrankenversicherung* entschieden haben und erklären dir, warum du definitiv nicht fahrlässig ohne eine Auslandskrankenversicherung verreisen solltest. Falls du dich bereits im Ausland ohne Krankenversicherung befindest, die guten Info für dich vorab: Die BDAE Auslandskrankenversicherung kannst du auch abschließen, wenn du dich bereits im Ausland befindest! Die BDAE Weltreise Auslandskrankenversicherung* deckt sogar eine eventuelle Schwangerschaft auf Weltreise ab und ist ideal für Reisende, Expats und Digitale Nomaden! Die Auslandskrankenversicherung bringt viele Vorteile mit sich und passt ideal zu uns und unserer Weltreise.

Info: Dir gefallen unsere Texte, du schätzt unsere Arbeit und möchtest uns unterstützen? Dieser Beitrag enthält Affiliate Links in Form von Textlinks*, Bildern oder Banner. Über diese Links kannst du uns und unsere Arbeit, Infos zu recherchieren und kostenlos bereitzustellen unterstützen, ohne, dass du mehr bezahlst oder Nachteile hast. Wir sehen diese Art der Unterstützung als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und würden uns sehr freuen. 😊

Noch eine kleine Info vorab: Wir sind beide keine “Versicherungsexperten” und geben nur unsere Recherche & Wissenstand weiter und berichten aus eigener Erfahrung.

Warum eine Weltreise Auslandskrankenversicherung abschließen?

Auslandskrankenversicherungen für eine Weltreise, Langzeitreise oder generell die Zeit im Ausland, z.B. auch als Expat oder Digitaler Nomade, gibt es viele. Doch wieso solltest du überhaupt in eine Auslandskrankenversicherung investieren und nicht einfach das Geld sparen? Schließlich kann man mit dem monatlichen Beitrag zahlreiche Kokosnüsse am Strand unter Palmen genießen.

Der Grund ist einfach, denn deine gesetzliche Krankenversicherung nützt dir bei einer Langzeit-Reise ins Ausland praktisch nichts. Die gesetzliche Krankenversicherung greift spätestens außerhalb von Europa nicht mehr. Auch eine gewöhnliche Auslandsreiseversicherung deckt ausschließlich Notfallbehandlungen ab und gilt für Reisen von 56 Tagen im Jahr. (Unsere Empfehlung für eine Auslandskrankenversicherung für bis zu 56 Tage je Reise findest du hier.)

“wird schon nichts passieren”

Oft hören wir dann Sprüche wie, “eine Auslandskrankenversicherung ist doch so teuer” oder “wird schon nichts passieren”. Selbst im Freundeskreis haben wir diese Sätze oft gehört. Und ja, es stimmt, günstig sind die meisten nicht. Aber was ist, wenn du plötzlich 10.000€ oder gar 100.000€ selbst aufbringen musst? Die wenigsten werden solche Summen einfach auf dem Konto liegen haben.

Nun fragst du dich vielleicht, was soll auf Reisen schon passieren, schließlich bist du Zuhause auch vorsichtig unterwegs. Du musst nicht einmal selbst daran Schuld sein, aber eine Verletzung kann so schnell passieren. Wenn dann doch der “worst case” eintritt, ist der Schaden oft immens!

Erleidest du einen Unfall, knickst zum Beispiel mal beim Wandern um (wie ich auf der Südseeinsel Maupiti), erlebst einen Rollerunfall in Südostasien oder reagierst plötzlich allergisch auf einen Moskitostich (wie ich in Australien), vielleicht schubst dich auch jemand ausversehen die Klippe hinab (bitte sei immer vorsichtig!). So oder so, kann es richtig schnell sehr teuer werden. Im schlimmsten Fall sogar so teuer, dass deine Existenz und auch die deiner Familie bedroht ist. Die Kosten für eine Behandlung im Ausland müssen selbst und aus eigener Tasche bezahlt werden.

Ausflug mit dem eigenen Boot auf der Lagune von Bora Bora
Auch am bei unserem Urlaub am anderen Ende der Welt musste ich ein Krankenhaus aufsuchen

Besonders kritisch wird es, wenn du plötzlich einen Krankenrücktransport nach Deutschland benötigst und deine Familie auf einmal mit Kosten über 50.000€, 80.000€ oder gar 100.000€ konfrontiert wird. Selbst eine profane Blinddarm-OP kann im Ausland so teuer wie ein Kleinwagen sein!

Gesetzlich Versicherte, die sich länger im Ausland aufhalten möchten, brauchen deshalb eine geeignete Auslandskrankenversicherung.

Aus eigener Erfahrung und wenn du deine Familie niemals in eine solche Situation bringen möchtest lege ich dir daher wirklich ans Herz:

Verreise niemals ohne eine Auslandskrankenversicherung!

Mal davon abgesehen, dass dir dein Leben und deine Gesundheit mehr wert sein sollten als alles andere auf dieser Erde!

Selbst wenn dir unterwegs nichts schlimmes passiert, können sich die Kosten auch schnell häufen. Ein Krankenhausaufenthalt wegen einer Lebensmittelvergiftung in Südostasien – und glaubt mir, bis man sich einmal an den Standard gewöhnt hat, ist das beinahe an der Tagesordnung – oder das Anti-Tollwutgegengift, weil du im Affenwald von Ubud von einem Affen gebissen wurdest oder ein klassischer Grippaler Infekt – all das kostet Geld!

Wer länger als ein paar Wochen je Reise im Ausland verbringen möchte, braucht definitiv eine Langzeit-Auslandskrankenversicherung. Was dabei “Langzeit” bedeutet, definieren die Anbieter unterschiedlich.

Es gibt Tarife, die bis zu einem Jahr oder eineinhalb Jahren durchgängigen Versicherungsschutz bieten. Sie eignen sich beispielsweise, wenn du

  • ein Sabbatjahr einlegst
  • für ein Auslandssemester eine Hochschule im Ausland besuchst
  • ein Praktikum im Ausland absolvierst
  • eine Weltreise unternimmst

Andere Versicherer bieten Auslandskrankenversicherungen für zwei, drei, vier oder fünf Jahre an.

Welche Auslandskrankenversicherung ist die richtige?

Bei der Suche nach der passenden Weltreise Auslandskrankenversicherung sind uns ziemlich viele Anbieter begegnet. Bei der Fülle an Angeboten erst einmal durchzusteigen, ist gar nicht so einfach. Hinzu kommt, dass jeder unterschiedliche Voraussetzungen und Ansprüche hat. Einen Teil unserer Recherche, die wir begangen haben bevor wir uns für die BDAE Auslandskrankenversicherung* entschieden haben, haben wir in der Tabelle hier kurz für dich zusammengefasst.

Die besten Weltreise Auslandskrankenversicherungen im Vergleich

Angefangen beim Alter, kommt es vor allem natürlich auch auf die Dauer des Aufenthalts an. Bei den meisten Krankenversicherungen kosten Länder wie Kanada und USA grundsätzlich mehr oder sind erst gar nicht inkludiert. Die einzelnen Auslandskrankenversicherungen unterscheiden sich demnach grundsätzlich nach Reisedauer, ob die Länder Kanada/USA inkludiert sind und den Kosten je nach Alter.

ReisedauerUSA / KanadaKostenLink zum Anbieter
bis 56 Tageinklusiveab 17€ im JahrHanse Merkur*
bis 56 Tageinklusiveab 14,50 € im JahrHUK-Coburg (Link zum Beitrag)
bis 1 Jahrbis 42 Tage im Jahr inklusive im Standardtarifab 97€ im MonatBDAE*
bis 5 Jahreexklusiveüber 30 ab 2,34€ am TagHanse Merkur*
bis 5 Jahrebis 42 Tage im Jahr inklusive im Standardtarifab 97€ im MonatBDAE*
ab 5 Jahrebis 42 Tage im Jahr inklusive im Standardtarifab 232€ im MonatBDAE*

Auch gibt es Krankenversicherungen, die eine Selbstbeteiligung bei jedem Arztbesuch vorsehen. Eine solche Auslandskrankenversicherung würden wir persönlich niemals wählen, denn dann würden wir uns bei jeder Krankheit immer fragen, ob wir wirklich zum Arzt gehen sollen. Wenn es um das Thema Gesundheit geht, möchten wir kein Risiko eingehen.

Da wir planen für eine ungewisse Zeit ins Ausland zu gehen, ist uns ein besonders leistungsstarker Krankenversicherungsschutz, der ebenso Heimatbesuche abdeckt, besonders wichtig. Für unsere open-end Weltreise haben wir uns daher, nachdem wir alle möglichen Auslandskrankenversicherungen, wie u.a. auch die Hanse Merkur* verglichen hatten, für die Auslandskrankenversicherung des BDAE* entschieden. Hier bekommst du alle Infos zu unserer Auslandskrankenversicherung*. Der EXPAT INFINITY* ist im Übrigen besonders fair kalkuliert, zeitlich unbegrenzt und weltweit gültig.

Hinzu kommt, dass mein Bruder bereits ein Jahr mit der BDAE Auslandskrankenversicherung* versichert war und ausschließlich positive Erfahrung gesammelt hat. Die Auslandskrankenversicherungen des BDAE können übrigens auch dann noch abgeschlossen werden, wenn du dich bereits im Ausland aufhältst.

BDAE – die Auslandskrankenversicherung vom Spezialisten

Der BDAE ist Spezialist für Auslandsversicherungen und Auslandsentsendungen und hat verschiedene Versicherungen und Versicherungspakete sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden im Angebot. Generell bietet der BDAE Auslandskrankenversicherungen für so gut wie jeden Fall, egal ob Weltreisender, Expat, Digitaler Nomade, Studierender oder Familie an. Zum breit gefächerten Angebot gehören auch Rechtsschutzversicherungen, Unfallversicherungen & Co.

Im folgenden geben wir dir einen Überblick über die möglichen Tarife der BDAE Auslandskrankenversicherung.

Für wen eignen sich die BDAE Auslandskrankenversicherungen?

  • kurze Aufenthalte, wie den nächsten Urlaub bis maximal 365 Tage
  • Aufenthalte und Reisen für bis zu 5 Jahre
  • geplante Aufenthalte und Reisen länger als 5 Jahre
  • Auswandernde, die an einem anderen Ort leben wollen
  • Expats und digitale Nomaden, die im Ausland leben und arbeiten

Welcher Tarif ist der richtige für mich?

Die verschiedenen Tarife der BDAE EXPAT Auslandskrankenversicherung sind die ideale Auslandskrankenversicherung für alle, die sich im Ausland ein neues Leben aufbauen möchten, eine Zeit lang auf Weltreise gehen möchten oder einfach eine gewisse Zeit im Ausland reisen oder arbeiten möchten.

Wenn du nur für eine befristete Zeit ins auf Reisen gehst, bist du mit dem günstigen EXPAT FLEXIBLE* ideal abgesichert. 

Bist du digital nomad und möchtest für mehrere Jahre ins Ausland? Hier eignet sich der umfassende Schutz von EXPAT PRIVATE*. Mit dem EXPAT INFINITY* bietet der BDAE eine lebenslange Auslandskrankenversicherung an, die weltweit einzigartig ist.

Am besten ist es aber natürlich, du lässt dich einfach mal ganz unverbindlich vom BDAE-Team beraten. Melde dich einfach unter dem Stichwort “Our Travel Wanderlust”, dann erhalte ich bei Vertragsabschluss eine Provision von BDAE – ohne Extrakosten für dich! Entweder per Telefon +49 40 306874-23 oder über e-Mail privatkunden@bdae.com.

EXPAT INFINITY

Der Tarif EXPAT INFINITY* ist besonders fair kalkuliert, zeitlich unbegrenzt und weltweit gültig. Der Beitrag wird individuell je nach deinen Bedürfnissen kalkuliert.

EXPAT PRIVATE:

Der Tarif EXPAT PRIVATE* ist die leistungsstarke Auslandskrankenversicherung für Weltreisende und Berufstätige im Ausland.

EXPAT FLEXIBLE:

Der Tarif EXPAT FLEXIBLE* ist ein weltweit gültiger Basisschutz, für Weltreisende und Berufstätige im Ausland, die ihren Geldbeutel schonen wollen.

EXPAT PRIVATE PREMIUM:

Der Tarif EXPAT PRIVATE PREMIUM* ist eine besonders hochwertige Auslandskrankenversicherung für anspruchsvolle Alleinreisende und Familien. Der Tarif ist ebenso für berufsbedingte und private Aufenthalte geeignet.

Wie sieht es mit Reisen in die USA / nach Kanada oder zurück nach Deutschland mit den Tarifen aus?

Mit den Tarifen der BDAE sind pro Versicherungsjahr 42 Tage Reisen in die USA oder nach Kanada bzw. in die Schweiz inklusive, sodass einem Roadtrip durch die USA nichts im Wege steht und keine extra Versicherung gebucht werden muss. Wer länger als 42 Tage durch die USA reisen möchte oder dort (wie mein Bruder) für ein halbes Jahr ein Auslandssemester macht, kann entweder seinen Tarif upgraden oder einen entsprechenden Tarif angepasst auf USA oder Kanada auswählen.

In den übrigen nicht USA/Kanada spezifischen Tarifen müssen Reisen in die USA, nach Kanada oder in die Schweiz sowie nach Deutschland (in Deutschland darfst du dich pro Jahr 60 Tage versichert aufhalten) vorab kurz per Anruf oder E-Mail gemeldet werden. Also super entspannt!

Hier siehst du die genannten Tarife noch einmal im Überblick:

Tarifebis 1 Jahrbis 5 Jahrelänger als 5 Jahremonatliche KostenLeistungen
Expat Infinity*XXXindividuell, ab 95€ je nach Variante– Lebenslange Versicherbarkeit
– Hohe Fairness durch Individualisierung
– Vorerkrankungen versicherbar
Expat Flexible*XX97 €– 100 % Krankentransport
– Rücktransport bis 250.000€
– medizinisch notwendige Anschlussheilbehandlungen sind versichert
Expat Private*XX153 €wie Expat Flexible, zusätzlich:
– 100% zahnmedizinische Behandlungen
– 80% bis zu 4.000€ pro Versicherungsjahr Zahnersatz
– ambulante Vorsorgeuntersuchungen
– 100 % Schwangerschaft und Entbindung
– Sehhilfen 50 € pro Jahr
Expat Private Premium*XXX232 €wie Expat Private, zusätzlich:
– Zahnersatz 90 %
– 100% stationäre Behandlungen als Privatpatient im Einzelzimmer
– Sehhilfen 600 Euro alle drei Jahre
– Reiseschutzimpfungen für 250 Euro pro Jahr
– Check-ups max. 300 Eur pro Jahr

Vorteile der BDAE Weltreise Auslandskrankenversicherung:

  • Rundum-Service mit persönlichen Ansprechpartnern: 24-h-Notfallnummer
  • Komplette Absicherung im Ausland auch bei Reisewarnungen –> Der BDAE stellt für Auslandsreisen Versicherungsbestätigungen für die komplette Absicherung bei Pandemien wie Covid-19 aus!
  • Unter bestimmten Voraussetzungen werden sogar die Kosten für Corona-Tests übernommen
  • Heimataufenthalte sind mit versichert
  • Flexibler Versicherungsschutz: Basis- und Premiumschutz frei wählbar
  • Auslandskrankenversicherungen können auch aus dem Ausland heraus abgeschlossen werden
  • Es werden keine Berufsgruppen ausgeschlossen
  • Freie Wahl von Ärzten und Krankenhäusern
  • 100% Abdeckung von zahnmedizinischen, ambulanten und auch stationären Behandlungen in gewissen Tarifen möglich
  • Kostenübernahme der Arznei-, Verband- und Heilmittel
  • Krankentransport zu 100%
  • Rücktransport bis zu 250.000€ pro Schadenereignis

Hinweis: Dir gefallen unsere Texte, du schätzt unsere Arbeit und möchtest uns unterstützen? Vielleicht hast du ohnehin vor, bald deine Unterkünfte, Mietwagen oder Flug für deinen nächsten Urlaub zu buchen? Dann mache das doch über unsere Affiliate Links und unterstütze so unsere Arbeit, weiterhin Beiträge kostenlos zur Verfügung stellen zu können. Für Dich sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen keinerlei Unkosten! Wir würden uns sehr freuen. Herzlichen Dank für deine Unterstützung! 😊

Weitere Tarife der BDAE:

  • EXPAT ACADEMIC: Auslandskrankenversicherung für studien- oder ausbildungsbedingte Aufenthalte | 25€ im Monat
  • EXPAT VISIT: Leistungsstarke Auslandskrankenversicherung für Urlaubs- und Weltreisen bis zu 365 Tage im Jahr | ab 1,10€ am Tag
  • ANWARTSCHAFT: Auslandskrankenversicherung für die Zukunft mit dem Gesundheitsstatus von heute | individuell
  • EXPAT LEGAL: Weltweit und zeitlich unbegrenzt gültige Rechtsschutzversicherung in Kooperation mit der ARAG SE | 196,32€ im Jahr
  • EXPAT LEGAL PLUS: Weltweit und zeitlich unbegrenzt gültige Rechtsschuttzversicherung in Kooperation mit der ARAG SE inkl. Arbeitsrechtsschutz | 357€ im Jahr
  • EXPAT ACCIDENT: Private Unfallversicherung mit weltweiter Gültigkeit | ab 69€ im Jahr
  • EXPAT HAFTPFLICHT: Private Haftpflichtversicherung mit weltweiter Gültigkeit | ab 37€ im Jahr

Kann ich die gesetzliche Krankenversicherung für die Dauer der Weltreise pausieren?

Das war eine der ersten Fragen, mit welcher wir uns bei der Weltreiseplanung beschäftigt haben. Denn die horrenden Kosten der Krankenversicherung, welche monatlich auf unseren Lohnzetteln auftauchen, können und wollten wir unmöglich einfach weiter bezahlen. Genauso wenig wollten wir aber aus der gesetzlichen Krankenversicherung austreten und Gefahr laufen, dort womöglich nie wieder eintreten zu können. Du siehst, das Thema ist also gar nicht so einfach.

Wir haben deshalb einfach unsere Krankenversicherungen angerufen und unsere Fälle individuell besprochen. Glücklicherweise war es weder bei Lukas seiner Versicherung (DAK) noch bei meiner (Barmer) ein Problem. Für die Dauer unserer Weltreise können wir die Krankenversicherung ganz einfach pausieren, auch, wenn noch unklar ist, wann wir wieder zurück nach Deutschland kommen werden.

Für die Pausierung der Beiträge reichen wir einfach ein kurzes Schreiben bei unseren Krankenkassen ein. Es muss nachgewiesen werden, dass wir tatsächlich für eine längere Zeit ins Ausland gehen. Das weisen wir mit unseren Flugtickets und dem Versicherungsscheinen der Langzeit-Auslandskrankenversicherung nach. So wird gewährleistet, dass wir auch im Ausland über einen entsprechenden Versicherungsschutz verfügen werden.

Wir sind glücklich, in der BDAE die für uns passende Weltreise Auslandskrankenversicherung gefunden zu haben und hoffen, dir mit diesem Beitrag geholfen zu haben, eine Auslandskrankenversicherung zu finden, welche im Schadenfall eintritt und die zu dir und deinem Leben passt!

Am besten ist es aber natürlich, du lässt dich einfach mal ganz unverbindlich vom BDAE-Team beraten. Melde dich einfach unter dem Stichwort “Our Travel Wanderlust“, dann erhalten wir bei Vertragsabschluss eine Provision von BDAE – ohne Extrakosten für dich!
Entweder per Telefon +49 40 306874-23 oder über e-Mail privatkunden@bdae.com.


Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir auf Pinterest!


Weltreise Inspiration weltweit

Oman Rundreise mit dem eigenen Mietwagen – Reiseroute & Reisetipps

Inselhopping Französisch-Polynesien: Mit Air Tahiti leicht gemacht!

Garden Route Südafrika – unsere Südafrika Roadtrip Reiseroute, Unterkünfte & Hotels

Seychellen Urlaub: Inselhopping Route, Tipps zur Buchung & unsere Highlights auf Mahé, Praslin und La Digue

Ninh Binh Sehenswürdigkeiten: Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Tam Coc: Urlaub in der trockenen Halong-Bucht – 5 Tipps


Du möchtest keine Infos mehr verpassen?

Folge uns gerne auf Instagram oder Pinterest. Hier kannst du uns auch mit einer persönlichen Nachricht erreichen. Ansonsten kannst du uns auch jederzeit per E-Mail info@ourtravelwanderlust.de erreichen.

*Transparenz: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Buchst oder kaufst du etwas über diese Links, bekommen wir eine kleine Provision. Für Dich sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen keinerlei Unkosten. Wir sehen es als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und freuen uns über jede Unterstützung.

Kommentar verfassen