Pfahlbauten Unteruhldingen am Bodensee

Weltkulturerbe Pfahlbauten in Unteruhldingen am Bodensee – eine der schönsten historischen Sehenswürdigkeiten am Bodensee

Das Pfahlbautenmuseum in Unteruhldingen am Bodensee ist sowohl für Groß als auch Klein ein wunderbares Ausflugsziel am Bodensee. In bester Lage sind die Pfahlbauten in Unteruhldingen am Bodensee schon von Weitem zu sehen. Bei einem Besuch im Pfahlbautenmuseum Unteruhldingen kannst du das Weltkulturerbe, die Pfahlbauten, aus nächster Nähe kennenlernen. Auf den Stegen zwischen den Bauten, die mit uralten Techniken aus der Steinzeit faszinieren, lässt es sich ganz wunderbar über den Bodensee wandern. Die Pfahlbauten machen eine längst vergangene, versunkene Welt wieder erlebbar.

In diesem Beitrag nehmen wir dich mit auf einen Ausflug nach Unteruhldingen am Bodensee und berichten dir, was es neben dem Pfahlbautenmuseum in Unteruhldingen am Bodensee noch schönes zu sehen gibt! Außerdem verraten wir dir ein ganz besonders leckeres traditionelles Schwäbisches Restaurant, welches du bei deinem Besuch in Unteruhldingen auf keinen Fall verpassen solltest.

Pfahlbautenmuseum Unteruhldingen am Bodensee

Im Pfahlbautenmuseum Unteruhldingen kannst du 23 Pfahlbau Rekonstruktionen aus der Steinzeit sowie aus der darauffolgenden Bronzezeit (ca. 4.000 bis 850 v. Chr.) sehen. Das archäologische Freiluftmuseum in Unteruhldingen wurde bereits 1922 eröffent und ist somit das älteste archäologische Freilichtmuseum Deutschlands. Seit 2011 zählt es zum UNESCO Weltkulturerbe und lockt jährlich zahlreiche Touristen an.

Das Pfahlbauten-Museum Unteruhldingen am Bodensee ist bereits von der Strandpromenade zu sehen

Wir haben das Pfahlbautenmuseum im Oktober 2021 besucht. Mit dem neuen Corona Museumskonzept werden die Besucher aktuell auf dem frisch installierten Rundgang als Einbahnstraße durch das Museum geführt. Masken müssen nur in den Innenbereichen getragen werden.

Freue dich außerdem auf Präsentationsthemen wie die frühe Geschichte des Sees, das Welterbe “Pfahlbauten rund um die Alpen”, Ötzi und seine Zeitgenossen sowie ihre Krankheiten und Arzneimittel.

Der Rundweg beginnt erst einmal auf dem Festland und gibt Einblicke in das frühere Leben in den Pfahlbauten. Von hier hat man außerdem einen guten Blick auf die Umrandung, die wohl früher um die Pfahlbauten gesetzt wurde.

Auf den Stegen beginnt der Rundweg durch die Pfahlbauten
Beeindruckender Blick auf die Pfahlbauten Unteruhldingen

Neben den Pfahlbauten hat uns die Aussicht auf den Bodensee natürlich ganz besonders gut gefallen.

Blick über die Pfahlbauten hinaus auf den Bodensee

Das Pfahlbautenmuseum gehört für uns sozusagen zum Pflichtprogramm bei einem Urlaub am Bodensee und versetzt seine Besucher in eine andere Zeit. Uns hat es sehr gut gefallen, über die Stege zu laufen und in den Bauten immer wieder in längst vergessene Zeiten einzutauchen. Ein wahres Bodensee-Erlebnis für Groß und Klein!

Öffnungszeiten (2021):

04. Oktober bis 07. November: täglich 10.00 – 17.30 Uhr
ab 08. November Sa./So: 10.00 – 17.30 Uhr
So 26. Dezember: 10.00 – 16.30 Uhr

Preise (Tickets):

Erwachsene: 10 Euro
Kinder von 5-15 Jahren: 6 Euro
Studenten/Schüler ab 16 Jahren: 8 Euro
Gäste mit Handicap: 9 Euro
Erwachsene mit Kurkarte Uhldingen-Mühlhofen: 9,50 Euro

Hier kannst du vorab dein Onlinticket buchen

Sehenswürdigkeiten in Unteruhldingen am Bodensee

Neben den berühmten Pfahlbauten gibt es in Unteruhldingen noch einige weitere schöne Orte, die es lohnen besucht zu werden.

Aufgrund der Lage direkt am Bodensee hat Unteruhldingen eine richtig schöne Strandpromenade, die darauf wartet, von dir besucht zu werden. Der Hafen bzw. Sportboothafen liegt dabei in der Mitte von zwei Stegen, die jeweils ein Stück in den Bodensee hinein führen.

Hafen Unteruhldingen am Bodensee

Der eine, größere Steg, von welchem auch die Bodensee-Schifffahrt Unteruhldingen an- und ablegt, grenzt direkt an das Strandbad von Unteruhldingen. Von diesem Steg hast du den besten Blick auf die Pfahlbauten und im Hintergrund die Wallfahrtskirche Birnau, da du dich dann ein ganzes Stück im Wasser befindest. Am anderen Bodenseeufer befindet sich die Insel Mainau. Bei guter Sicht hast du von hier einen herrlichen Blick auf das Schloss Mainau.

Der zweite Steg befindet sich gegenüber und lädt durch feste Sitzmöglichkeiten zum Verweilen und Entspannen ein. Hier befindet sich auch unser Lieblingsplatz in Unteruhldingen (siehe Foto). Von diesem Ort hast du einen herrlichen Blick hinüber auf die Schweizer Alpen und über den Bodensee.

Lieblingsplatz Unteruhldingen am Bodensee

Unmittelbar hinter der Strandpromenade liegt die St Quirinius Kapelle.

St. Quirinius Kapelle

Aktivitäten in Unteruhldingen am Bodensee

Zu den beliebtesten Aktivitäten am Bodensee gehört natürlich das Bootfahren auf dem Bodensee. Leihe dir dazu ganz einfach am Sportboothafen ein Boot aus und genieße den restlichen Tag auf dem See!

Oder aber du erkundest das Bodenseeufer rund um Unteruhldingen mit dem Fahrrad. Besonders beliebt ist hier die Strecke über Meersburg bis nach Hagnau am Bodensee. Die gesamte Fahrradstrecke verläuft direkt am Bodensee und bietet den allerschönsten Blick auf den See.

Unmittelbar nach dem Ortsschild von Unteruhldingen, nur etwa 10 Minuten Fußweg von den Pfahlbauten Unteruhldingen, beginnt der Strand zwischen Unteruhldingen und Meersburg. Hier lässt es sich im Sommer ganz wunderbar baden!

Für Kinder wurde erst dieses Jahr ein grandioser Spielplatz direkt neben dem Strandbad errichtet.

Ebenfalls ein nettes Ausflugsziel mit Kindern ist das Reptilienhaus Unteruhldingen.

Nicht weit von Unteruhldingen entfernt, in Uhldingen-Mühlhofen befindet sich das bekannte Auto & Traktor Museum Bodensee – das ideale Ausflugsziel für regnerische Tage!

Werbung für das Auto & Traktor Museum auf der Strandpromenade

Unsere Restaurantempfehlung für Unteruhldingen am Bodensee

Unsere liebste Eisdiele in Unteruhldingen ist die Eiscafé Pizzeria IL PAVILLONE, direkt vor dem Pfahlbautenmuseum. Unbedingt testen solltet ihr die Sorte Bodenseeapfel!

Wer auf der Suche nach Holzofenspezialitäten oder Bodenseefisch aus eigenem Fang ist und direkt am See essen möchte, der ist im Häfeli am Bodensee genau richtig!

Das Häfeli ist unsere liebstes Restaurant in Unteruhldingen von Frühjahr bis in den Herbst hinein, weil es direkt am See an einem kleinen, längst vergessenen Hafen liegt und einfach Ruhe und Entspannung ausstrahlt. Da im Häfeli ausschließlich Außensitzplätze zur Verfügung stehen, ist es in den Wintermonaten geschlossen.

Unbedingt testen solltest du die traditionellen Dinnele. Das Dinnele ist ein traditionelles Gericht schwäbisch-
alemannischen Ursprungs. Als Basis für die Dinnele im Häfeli dient der hausgemachte Brotteig aus Weizen, Roggen, Dinkelvollkorn, Wasser Hefe und Salz. Dünn ausgerollt wird er mit herzhaft gewürztem Sauerrahm bestrichen, nach Wunsch belegt und im Holzofen knusprig gebacken. So lecker und unsere absolute Herzensempfehlung für die Schwäbische Küche mit veganen Optionen! Hier geht’s zur Häfeli Speisekarte

Typisch für den Bodensee ist fangfrischer Fisch! Am besten schmeckt der ganz traditionell als Fischbrot entweder vom Häfeli, vom Knoblauch Fischimbiss oder der Uhldinger Fischtheke Stefan und Heidi Knoblauch (direkt gegenüber dem Knoblauch Fischimbiss). Unbedingt testen solltest du das geräucherte Bodenseefelchen auf hausgemachtem Brot!

Unterkunft in Unteruhldingen am Bodensee

Das Hotel Seehof befindet sich direkt an der Seepromenade gegenüber des Hafens und hat die wohl beste Lage in Uhldingen-Mühlhofen, die man sich nur wünschen kann. Die Zimmer bieten eine grandiose Seesicht und sind allesamt neu renoviert und modern eingerichtet – genau so wie wir persönlich es lieben!

Hier kannst du das familiengeführte Hotel Seehof buchen.

Modernes wohnen in einem eigenen Haus mit zwei Schlafzimmern,kompletter Ausstattung und herrlicher Dachterrasse bietet das Haus zur Aach.

Buche hier das Haus zur Aach.

Eine wunderschöne Ferienwohnung in einem Fachwerkhaus in idealer Lage zum See bietet das Haus Seefrieden.

Empfehlen können wir im Nachbardorf Uhldingen-Mühlhofen aufgrund seiner modernen Einrichtung und der optimalen Lage für Wanderungen zudem das Gästehaus Schechter. Gäste schätzen hier besonders die Sauberkeit!

Anreise und Parken

Mit dem Auto: Für Autos sind die Parkplätze P1 oder P2 vorgesehen (Unteruhldingen, Parkplatz zum See, Ehbachstraße). Am einfachsten ist es, du lädst dir vorher die App Easy Park herunter, dann bezahlst du auch nur so lange für den Parkplatz, wie du tatsächlich dort stehst.

Unmittelbar nach der Unterführung wartet eine Bummelbahn, die typisch für Unteruhldingen ist. Sie bringt dich, wenn du die wenigen Minuten Fußweg nicht laufen möchtest, direkt an die Seepromenade.

Zubringer Bummelbahn Unteruhldingen

Mit dem Wohnmobil: Für Wohnmobile wurde der Parkplatz P2 errichtet (Unteruhldingen, Parkplatz am Sport und Funpark, Bodenseestraße)

Mit dem Bus: Der Bus “Seelinie 7395” fährt ganzjährig und verbindet die Uferorte sowie die größeren Bahnhöfe im Kreis im 15 Minuten Takt. Aussteigepunkt für die Pfahlbauten ist “Meersburger Straße” (H1) in UNteruhldingen.

Mit dem Schiff: Am einfachsten (natürlich abhängig davon, wo du dich befindest) ist oft die Anreise mit dem Schiff. Sp sparst du dir die Parkplatzsuche und den Verkehr. Saisonal fahren fünf Schifffahrtsgesellschaften den Hafen Unteruhldingen direkt an. Am besten ist natürlich ein Kombiticket. Die BSB Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH fährt von Konstanz, Mainau, Meersburg, Lindau, Friedrichshafen und Überlingen den Unteruhldinger Hafen an. Hier findest du den Fahrplan.


Du warst schon einmal am Bodensee und insbesondere in Unteruhldingen, wie hat es dir gefallen?

Welche Orte haben dich hier verzaubert? Hast du Geheimtipps oder vielleicht eine Frage zur Anreise oder benötigst du eine Unterkunft? Schreib es uns in die Kommentare! Wir sind gespannt!


Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir auf Pinterest!


Reiseführer Bodensee für deinen Urlaub

Bist du noch auf der Suche nach einem tollen Reiseführer?

Glücksorte am Bodensee: Fahr hin & werd glücklich: Schau dir doch mal den Reiseführer Glücksorte am Bodensee an. Der Autor Thomas Blasche hat 80 Orte für alle Glückssuchenden ausgewählt, größtenteils in Deutschland, aber auch in Österreich und der Schweiz. Sehr inspirierend.

Reiseführer Bodensee: Herstücke am Bodensee – Besonderes abseits der bekannten Wege entdecken. Insidertipps für Touristen und (Neu)Einheimische: Der Reiseführer Herzstücke am Bodensee von Alexander Pohle und Ulrike Niederer ist erst im Februar 2021 erschienen und ist der perfekte Reiseführer für alle, die glauben schon alles zu kennen. Hier haben tatsächlich auch wir noch einige neue Läden und Außergewöhnliche Orte entdeckt – absolut tolles Buch und super schöner Reiseführer, der einen zu den abgelegensten Orten abseites der Touristenpfade führt.

52 kleine & große Eskapaden am und um den Bodensee: Auch sehr inspirierend finde ich den Dumont Reiseführer 52 kleine & große Eskapaden am und um den Bodensee. Die Autorin Yvonne Weik zeigt unwiderstehliche Ausflüge für wenige Stunden, einen Tag oder ein ganzes Wochenende am Bodensee.


Reisetipps rund um den Bodensee

26 Tipps & 4 Geheimtipps für die Insel Lindau am Bodensee: historischer Altstadtcharme trifft auf gigantisches Alpenpanorama | Lindau Sehenswürdigkeiten & Restauranttipps

Bregenz am Bodensee: die schönsten Sehenswürdigkeiten & unsere Tipps

Panoramaweg Hödinger Höhe: Gigantische Aussicht über den Bodensee

TOP 10 Bodensee Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

TOP 10 Aktivitäten rund um den Bodensee


Du möchtest keine Infos mehr verpassen?

Folge uns gerne auf Instagram oder Pinterest. Hier kannst du uns auch mit einer persönlichen Nachricht erreichen. Ansonsten kannst du uns auch jederzeit per E-Mail info@ourtravelwanderlust.de erreichen.

Transparenz: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Buchst oder kaufst du etwas über diese Links, bekommen wir eine kleine Provision. Für Dich sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen keinerlei Unkosten. Wir sehen es als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und freuen uns über jede Unterstützung.

Kommentar verfassen