fbpx
Kuranda, Port Douglas Sehenswürdigkeiten, Ostküste, Australien

Kuranda im Norden von Queensland (Australien): 12 Sehenswürdigkeiten im hippen Regenwalddorf, die du keinesfalls verpassen solltest

Das kleine, farbenfrohe Dorf Kuranda mit einer über 10.000 Jahre alten Stammeskultur der Aborigines liegt mitten im Regenwald nur rund 40 Minuten nordwestlich von Cairns in der sogenannten Wet Tropics Heritage Area. Kuranda bietet seinen Besuchern eine hippe, entspannte Atmosphäre. Umgeben vom ältesten lebenden tropischen Regenwald der Welt ist das farbenfrohe Dorf Kuranda seit mehr als einem Jahrhundert als Hippie-Dorf im Regenwald bekannt. Highlights der Kleinstadt sind die farbenfrohen Hippie-Märkte, die einzigartigen Wanderungen mitten im Regenwald, die unvergesslichen Tierbegegnungen und die malerische Straßenkunst, die es an jeder Ecke zu entdecken gibt. Und obwohl Kuranda nicht gerade groß ist, gibt es einige Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

In diesem Beitrag nehme ich dich mit in das malerische Kuranda Village, rund 25 km nordwestlich von Cairns im hohen Norden von Queensland in Australien.

Info: Dir gefallen unsere Texte, du schätzt unsere Arbeit und möchtest uns unterstützen? Dieser Beitrag enthält Affiliate Links in Form von Textlinks*, Bildern oder Banner. Über diese Links kannst du uns und unsere Arbeit, Infos zu recherchieren und kostenlos bereitzustellen unterstützen, ohne, dass du mehr bezahlst oder Nachteile hast. Wir sehen diese Art der Unterstützung als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und würden uns sehr freuen. 😊

Hilfreiche Tipps für deinen Urlaub in Australien:

Kuranda (Australien): Die schönsten Sehenswürdigkeiten und beliebtesten Aktivitäten

Cairns eignet sich wunderbar für einen Tagesausflug nach Kuranda und zu den Barron Falls, sowohl auf eigene Faust, als auch im Rahmen einer Tour. Bevor ich dir im Folgenden verrate, was du in Kuranda alles sehen und erleben kannst, möchte ich dir eine Tour ab Cairns und ab Port Douglas empfehlen, falls du Kuranda nicht auf eigene Faust erleben möchtest.

In jedem Fall aber empfehle ich dir die Fahrt mit dem Scenic Railway Zug und der Kuranda Skyrail, da nur diese einen wirklich fantastischen Blick auf die Barron Falls bietet. Die Fahrt sowohl mit der Gondel als auch dem Zug ist nicht gerade günstig, bietet dafür aber eine einzigartige Aussicht und ein unvergessliches Erlebnis.

Auf der Karte siehst du die schönsten Sehenswürdigkeiten von Kuranda im Überblick.

1. Auf nach Kuranda mit der Kuranda Skyrail

Der Skyrail Rainforest Cableway, die Gondel über dem Regenwald, befindet sich nur 15 Minuten nördlich von Cairns und etwa 50 Minuten südlich von Port Douglas und bietet eine wunderbare Möglichkeit, um nach Kuranda zu gelangen. Bei einer Gondelfahrt über den ältesten Regenwald der Welt genießt du eine einzigartige Perspektive auf den Regenwald und die Barron Falls. Anschließend erkundest du zu Fuß das hippe Dorf Kuranda und die schönsten Kuranda Sehenswürdigkeiten mitten im Regenwald.

Das besondere an der Skyrail ist, dass du die beeindruckenden Barron Falls bereits aus der Luft aus siehst. Am Terminal selbst gibt es mehrere Aussichtspunkte, von denen aus du den Wasserfall entdecken kannst, darunter sogar eine Plattform mit Glasboden. Besuchst du die Barron Falls mit dem eigenen Auto, steht gegenüber eine andere Aussichtsplattform zur Verfügung, dort hält auch der Zug.

Ein Halt an der Red Peak Skyrail Station, um den Boardwalk durch den Regenwald entlang zu spazieren oder an einer der kurzen, kostenlosen geführten Touren teilzunehmen, lohnt sich.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

2. Auf nach Kuranda mit dem Kuranda Scenic Railway

Eine wunderbare Alternative, oder Ergänzung, in dem du mit der Skyrail nach Kuranda fährst und mit dem Zug zurück oder umgekehrt, ist der Kuranda Scenic Railway. Der Kuranda Scenic Railway ist ein vor über 130 Jahren erbauter, historischer Zug, der sich durch den Regenwald zwischen Cairns und Kuranda schlängelt und ebenfalls für unvergessliche Ausblicke sorgt.

Einziger Nachteil ist, dass die Zugfahrt nicht gerade günstig ist. Ein Kombiticket (Ab Cairns: Kuranda Tagesausflug mit Scenic Railway und Skyrail (ab 99 Euro)) bereits vorab online zu kaufen, ist deshalb überaus empfehlenswert.

Für einen besonderen Adrenalin-Kick kannst du beim Buchen einen Aufpreis für das Fahren mit einer Gondel mit Glasboden, der Diamond View, zahlen!

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Unterschieden wird nach den Zugklassen Heritage Class und Gold Class, siehe Website.
  • Tickets:
    • Heritage Class One-Way Erw./Kinder 50/25 AUD, Return Erw./Kinder 76/38 AUD
    • Gold Class One-Way Erw./Kinder 99/74 AUD, Return Erw./Kinder 174/136 AUD
    • Kombiticket Skyrail Rainforest Cableway + Kuranda Scenic Railway (ganz einfach buchen über GetYourGuide ab 99 Euro) oder auf der offiziellen Website je nach gewählten Optionen ab etwa 124 AUD mit Bus-Transfer ab Cairns

Alternativ kannst du natürlich auch auf Skyrail und Railway komplett verzichten und mit dem Auto nach Kuranda fahren. Vor allem, wenn du mit mehreren Personen unterwegs bist, spart das natürlich einiges an Geld.

3. Kuranda Sehenswürdigkeiten: Heritage Market

Kuranda ist berühmt für seine hippen Märkte, die sich im ganzen Ort verteilen und die verschiedensten Kunsthandwerke, lokalen Spezialitäten und vieles weitere Anbieten.

Mein persönlicher Lieblingsmarkt ist der Kuranda Heritage Market. Der Kuranda Heritage Market wurde vor mehr als 20 Jahren gegründet und bietet viele Produkte aus der Region, selbst gemischte Gewürzkreationen und besondere scharfe Australische Soßen. Aber auch handgemachte Australische Souvenirs, wie ein Bumerang oder Hüte gibt es im Angebot. Gefertigt werden die australischen Souvenirs von der blühenden Kunstproduktionsindustrie der Aborigines. Lokale Stämme entwerfen und fertigen viele der Didgeridoos und Bumerangs, die auf den Märkten zu finden sind.

Als wichtiges Zentrum für Opale verwenden viele lokale Künstler den ikonischen australischen Edelstein zur Herstellung ihrer Kunstwerke für den Kuranda Heritage Market.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Öffnungszeiten Kuranda Heritage Market: Mi-So 10-15.30 Uhr
  • Website

Bei einem Spaziergang in den Rotary Park kannst du ein altes Flugzeugwrack bestaunen, welches ursprünglich einmal für einen Film diente und nun als Wrack in Kuranda liegt.

4. Kuranda Sehenswürdigkeiten: Original Rainforest Market

Etwas ausgefallener ist der hippe Original Rainforest Market, der im Jahr 1978 von einer Gruppe lokaler Hippie-Künstler gegründet wurde. Und genau das ist es auch, was du bis heute auf diesem Markt findest: Ausgefallene Produkte lokaler Künstler, einen individuellen Charme und sogar einen Minigolf-Platz, eingebettet in den tropischen Markt.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Öffnungszeiten: Mi-So 10-15 Uhr
  • Website

5. Kuranda Sehenswürdigkeiten: Birdworld Kuranda

Die Birdworld Kuranda ist eine der größten Sammlungen frei fliegender Vögel Australiens und ein natürlicher Lebensraum mit über 350 Vögeln, darunter auch ein Kasuar.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

6. Kuranda Sehenswürdigkeiten: Australian Butterfly Sanctuary Kuranda

Das Australian Butterfly Sanctuary in Kuranda ist mit über 1.200 Schmetterlingen das größte Schmetterlingszentrum in der südlichen Hemisphäre. Das Anfassen der Schmetterlinge ist nicht erlaubt, dafür ist das Beobachten der wunderschönen Schmetterlinge umso schöner. Im Schmetterlingszentrum wird spannendes Wissen über Schmetterlinge vermittelt.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

7. Kuranda Sehenswürdigkeiten: Koala Gardens

Zugegeben, etwas gezögert habe ich, ob ich Kuranda Koala Gardens hier mit aufnehmen soll, denn ein ein Koala Center, das damit wirbt, Koalas zu halten oder zu streichen als einzigartiges Souvenir ist nicht gerade etwas, das ich unterstützen möchte. Denn in erster Linie bedeutet das für die Tiere ziemlichen Stress und ist es nicht viel schöner, Koalas in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten?

Anstatt dir deshalb zu empfehlen, den Kuranda Koala Garden zu besuchen, verrate ich dir an dieser Stelle lieber, wo in Australien du am allerbesten Koalas in freier Wildbahn beobachten kannst. Mein persönlicher Lieblingsort zum Beobachten von Koalas ist auf Magnetic Island während dem Forts Walk. Eine tolle Alternative ist der kostenlose Zoo in Rockhampton, welcher sich um verletzte Tiere kümmert. Aber auch in Byron Bay oder Noosa Heads gibt es zahlreiche Orte, an denen du die knuffigen Tiere in freier Wildbahn beobachten kannst – ganz zu schweigen von der Great Ocean Road im australischen Bundesstaat Victoria.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

8. Kuranda Sehenswürdigkeiten: Bat Rescue & Rehabilitation Center

Das BatReach Rescue Center kümmert sich um verwaiste oder verletzte einheimische Wildtiere wie Fledermäuse, Possums und Flughunde. Die öffentliche, ehrenamtliche Bildungseinrichtung kann im Gegenzug für eine Spende besucht werden. Alle weiteren Informationen findest du auf der Website oder im Kuranda Visitor Information Center.

9. Kuranda Sehenswürdigkeiten: Barron Waterfall

Felsig, wild und dramatisch, das ist der Barron Waterfall, ein steiler Kaskadenwasserfall nur wenige Minuten von Kuranda entfernt. Der beeindruckende Wasserfall entsteht durch den Barron River, der von den Atherton Tablelands bis in die Küstenregion von Cairns fließt. Während der Wasserfall im Winter lediglich ein malerisches Rinnsal ist, bieten die Sommermonate einen spektakulären Anblick. Am meisten Wasser ist Ende der Sommermonate im März zu erwarten.

Ein wunderschöner, knapp 1,2 km langer Hin- und Rückweg durch den malerischen Regenwald führt zum Aussichtspunkt. Ab Kuranda sind es knapp 3,4 km Fußweg (einfach).

Die Barron Falls sind ziemlich beeindruckend

10. Kuranda Sehenswürdigkeiten: Kuranda River Cruise

Kuranda River Boat bietet malerische Flusskreuzfahrten entlang dem Barron River durch den Regenwald auf der Suche nach Süßwasserkrokodilen, Schildkröten, Schlangen, Vögel und Fische an. Alternativ kannst du auch auf eigene Faust eine Weile den Fluss entlang laufen und einen der markierten River Walks zum Markt, den 15-minütigen Jungle-Walk oder den 30-minütigen Jumrum Walk gehen. Aber aufgepasst, das neue Schild ist überaus verwirrend und führt dazu, dass beinahe jeder, der eigentlich zum Markt laufen möchte, zuerst in die falsche Richtung läuft.

Am Fluss startet auch die knapp 3-stündige Wanderung zu den Barron Falls (7.1 km).

Kuranda Sehenswürdigkeiten, Ostküste Australien
Ein Spaziergang entlang dem Fluss ist mindestens genauso schön wie die Flusskreuzfahrt

11. Kuranda Sehenswürdigkeiten: Wrights Lookout

Der Wrights Lookout ist ein kleiner Lookout nur wenige Meter vom Barron Waterfall entfernt und bietet eine schöne Aussicht in die Wet Tropics Heritage Area. Am Wrights Lookout starten mehrere Wanderungen in den Barron Canyon.

12. Kuranda Sehenswürdigkeiten: Kuranda Village

Zu guter Letzt die wohl wichtigste aller Kuranda Sehenswürdigkeiten, die Besichtigung des Kuranda Village. Erst in den letzten 25 Jahren ist Kuranda zu einem der beliebtesten Touristenausflugsziele im Norden von Queensland und ein beliebter Ort für Menschen mit alternativem, entspanntem Lebensstil geworden. Gegründet wurde die erste Siedlung von Kuranda bereits im Jahr 1885, die berüchtigte und ikonische Kuranda-Bahn wurde 1891 fertiggestellt. Der Bahnhof, so wie er heute bekannt ist, wurde erst 1915 gebaut.

Heute gibt es wie du nun bereits weißt nicht nur einige individuelle Märkte in Kuranda, sondern auch besondere Restaurants und einzigartige Essensmöglichkeiten. Vor allem bei Deutschen überaus beliebt ist das Wursthouse German Tucker, in dem du neben Thüringer Bratwurst oder Bockwurst auch Bratkartoffeln bekommst.

Kuranda: Beste Reisezeit für deinen Besuch

Aufgrund der Lage in den Tropen im Norden von Queensland in Australien ist das gesamte Jahr über nur mit leichten Temperaturschwankungen zu rechnen. Der kühlste Monat ist der Monat Juli, der heißeste Monat ist Januar. Unterschieden wird lediglich zwischen den 2 Jahreszeiten der Trocken- und Nasssaison.


Du warst schon einmal in Australien an der Ostküste, wie hat es dir gefallen?

Welche Orte haben dich hier verzaubert? Hast du Geheimtipps oder vielleicht eine Frage zur Anreise oder zu unseren Unterkünften? Schreib es uns in die Kommentare! Wir sind gespannt!


Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir auf Pinterest!


Reisetipps rund um Australien

Australien Sehenswürdigkeiten: TOP 20 Australien Highlights für den perfekten Australien Roadtrip

Sydney in Australien: Die schönsten Sydney Sehenswürdigkeiten, besten Fotospots und die schönsten Märkte | der ultimative Sydney Guide: 24 Tipps für Sydney

Daintree Rainforest & Cape Tribulation in Australien: Der ultimative Guide für den ältesten Regenwald Australiens

Roadtrip entlang der Ostküste in Australien planen: So wird dein Australien Urlaub garantiert einmalig!

Victoria in Australien: Diese 10 Ausflugsziele ab Melbourne solltest du keinesfalls verpassen


Du hast Lust, uns auf unserer Weltreise zu begleiten?

Auf Instagram nehmen wir dich täglich auf unsere Abenteuer mit. Die neusten Beiträge teilen wir immer auf Pinterest. Wir freuen uns jederzeit über eine persönliche Nachricht von dir über Instagram oder per E-Mail info@ourtravelwanderlust.de.

*Transparenz: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Buchst oder kaufst du etwas über diese Links, bekommen wir eine kleine Provision. Für Dich sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen keinerlei Unkosten. Wir sehen es als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und freuen uns über jede Unterstützung.

Kommentar verfassen