Miltenberg Altstadt

Tagesausflug in die malerische Fachwerkstadt Miltenberg am Main

Es war Silvester, als wir am späten Vormittag spontan beschlossen, der malerischen Fachwerkstadt Miltenberg am Main einen Besuch abzustatten. Zwei von meiner Familie waren bereits dort, Miltenberg ist nicht ohne Grund auch ein beliebtes Ausflugsziel von Schulen der Region. Umso besser, dachte ich, so können sie uns direkt Miltenberg zeigen. Bereits während der Anfahrt staunte ich nicht schlecht. Die Fahrt den Main entlang erwartete uns eine zauberhafte Burg nach der anderen! Besonders zu erwähnen sind von Würzburg kommend die Henneburg, die Collenburg und die Burg Freudenberg. Die Henneburg haben wir im Anschluss noch zum Sonnenuntergang besucht.

Die malerische Fachwerkstadt Miltenberg hat uns von Anfang an in ihren Bann gezogen. Mit meinem Beitrag hoffe ich auch dir Lust auf einen Tages- oder gar Wochenendausflug nach Miltenberg zu machen. Los geht’s – lass dich verzaubern!

Lage, Anreise & Parken

Von Würzburg kommend folgen wir eine Zeit lang der A3, bevor wir diese schließlich bei Wertheim verlassen und der sich am Main entlang schlängelnden Landstraße, vorbei an den schönsten Dörfern und Burgen, folgen. Etwas erinnert es uns an ein Märchenland. Entlang der Route trennt der Main Bayern und Baden Württemberg, sodass Miltenberg zumindest geografisch irgendwie zu beidem gehören könnte.

Miltenberg liegt am südlichsten Punkt des Mainvierecks im Herzen von Churfranken. Seit 1816 gehört Miltenberg mit seinen knapp 9.500 Einwohnern zum Regierungsbezirk Unterfranken in Bayern.

Wir parken unser Auto auf dem Mainparkplatz unter der Mainbrücke direkt auf der Altstadtseite Miltenbergs und entdecken gleich zwei beeindruckende Bauten – das Torhaus auf der Mainbrücke schräg über uns und die Mildenburg. Das parken hier ist mehr als einfach. Bei der Einfahrt wird das Nummernschild automatisch gescannt, eine Schranke gibt es nicht, bei der Ausfahrt muss das Nummernschild in den Automaten eingetippt werden und der Preis sowie die Dauer werden angezeigt – nur noch bezahlen und fertig! Papiersparend, einfach und effizient – perfekt!

Auf die Altstadt zugehend überlege ich, wie herrlich wohl der Ausblick von der Mildenburg auf die Stadt sein muss, die Lage am Hang ist jedenfalls vielversprechend. Doch zuerst wollen wir bei diesem strahlend blauen Himmel am letzten Tag im Jahr 2021 die Altstadt erkunden.

Spaziergang durch die Altstadt von Miltenberg

Wir überqueren die Mainstraße, wählen eine schmale Gasse und finden uns ganz plötzlich schon direkt mitten in der wunderschönen, mittelalterlichen Altstadt wieder. Begeistert blicken wir von rechts nach links, nach oben und zurück und können kaum glauben, welches Schmuckstück sich hier verbirgt. Auf der einen Seite sehen wir eine Touristengruppe, die begeistert einem Führer lauscht, der ihnen gerade etwas über das älteste Gasthaus Deutschlands erzählt, auf der anderen Seite eine Gruppe Rentner vor der Weihnachts-Boutique, die ganz gemütlich das Geschehen beobachten. Viel los ist heute vermutlich nicht, immerhin ist auch Silvester. Gut für uns!

Miltenberg, Altstadt
Die Altstadt von Miltenberg ist wirklich zauberhaft
Miltenberg, Altstadt
Besonders toll finde ich die Fachwerkhäuser, die alle so verschieden und besonders aussehen

In der Altstadt von Miltenberg gibt es vieles zu entdecken. Die Altstadt erstreckt sich über knapp 1,5 km und ist gut dafür geeignet, zu Fuß erkundet zu werden. Wir orientieren uns dabei an den beiden Türmen, dem Würzburger Turm auf der einen und dem Mainzer Turm auf der anderen Seite, denn genau dazwischen liegt die mittelalterliche Altstadt.

Das älteste Gasthaus Deutschlands: Gasthaus Zum Riesen in Miltenberg

Das Gasthaus Zum Riesen in Miltenberg gilt als eines der ältesten Gasthäuser Deutschlands und wird auch Fürstenherberge genannt. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1158. Sie bezog sich jedoch nicht auf den jetzigen Renaissance-Fachwerkbau. Der Fachwerkaufbau, der noch heute nahezu genauso erhalten ist, wurde vom Zimmermann Jakob Stoer erst 1590 errichtet. Wusstest du, dass sogar Fürsten wie Kaiser Barbarossa (1158), Kaiser Friedrich III. oder sogar Kaiserin Maria Theresia hier bereits beherbergt worden sind? Fasziniert stelle ich mir vor, welch spannende Geschichten dieses Haus bereits erlebt haben muss. Leider hat das Gasthaus heute wegen Silvester geschlossen, ansonsten hätte ich ganz bestimmt die hausgemachten Spinatknödel und zum Nachtisch das Apfelküchle getestet! Das klingt aber auch wirklich lecker!

Miltenberg, Gasthaus Zum Riesen
Das Gasthaus Zum Riesen gilt als eines der ältesten Gasthäuser Deutschlands

Apothekenmuseum Miltenberg

Wo würde es besser passen, ein Apothekenmuseum zu eröffnen, als in einer Apotheke mitten in der Miltenberger Altstadt, die durchgehend seit über 500 Jahren existert.

Das Gründungsdatum der Apotheke im Jahr 1514 weist auf die Bedeutung der Stadt Miltenberg im 16. Jahrhundert hin. Zu dieser Zeit gab es weit und breit noch keine Apotheke – selbst in der Residenzstadt der Mainzer Fürstbischöfe Aschaffenburg existierte noch keine Apotheke.

Das Apothekenmuseum Miltenberg befindet sich in den historischen Räumlichkeiten der über 500 Jahre alten Stadtapotheke “Zum Einhorn” in Miltenberg am Main. Alte Einrichtungsgegenstände, Gefäße, Destillen, Mörser und historisch bedeutende Kräuterbücher werden ausgestellt und der Zusammenhang mit dem Medizinwesen der Jahrhunderte erläutert.

Plane hier deinen Besuch ins Apothekenmuseum Miltenberg. Beispielsweise werden einstündige Führungen angeboten.

Miltenberg, Apothekenmuseum
Die Apotheke existiert bereits seit über 500 Jahren

Altes Rathaus Miltenberg

Kurz bevor wir den Marktplatz erreichen, entdecken wir auf der linken Seite das alte Rathaus von Miltenberg. Das Alte Rathaus wurde im Jahr 1379 erstmals erwähnt und zählt somit zu den ältesten Bauwerken in Miltenberg. Das markante Sandsteingebäude wurde einst als Stadtwaage sowie Kauf- und Lagerhaus verwendet. Später wurde das Haus auch als Tanzsaal und Gymnasium genutzt. Der untere Teil besteht aus einer Halle, in der im Mittelalter die durchreisenden Kaufleute ihre Waren zum Kauf anbieten mussten. Zur Weihnachtszeit steht vor dem Rathaus ein Engel, mit dem herrliche Bilder gemacht werden können.

Miltenberg, Rathaus
Das alte Rathaus zählt zu den ältesten Bauwerken
Miltenbergs
Miltenberg, Altstadt
Miltenberg erinnert mich ein bisschen an ein Märchenland so schön ist die Innenstadt

Marktplatz in Miltenberg

Als wir am Marktplatz ankommen können wir verstehen, warum dieser Ort so oft als einer der schönsten und idyllischsten Plätze Deutschlands bezeichnet wird. Nicht ohne Grund zählt dieser Ort auch zu den häufigsten Fotomotiven Deutschlands. Der Marktplatz am Schnatterloch ist nicht nur das Zentrum der Altstadt, sondern auch einfach zauberhaft. Vielleicht liegt es am noch vorhandenen Weihnachtsschmuck, den vielen malerischen Fachwerkshäusern oder der Tatsache, dass die beiden Zwillingstürme der Stadtpfarrkirche St. Jakobus sich so optimal in das Bild hineinschmiegen – ich jedenfalls finde den Marktplatz am Schnatterloch überaus romantisch und könnte hier ewig verweilen und die vielen versteckten großen und kleinen Details betrachten.

Miltenberg, Altstadt
Der Marktplatz am Schnatterloch wird oft als einer der schönsten Plätze Deutschlands bezeichnet.
Noch nie zuvor haben wir so viele wunderschöne Fachwerkhäuser gesehen

Das rote Fachwerkhaus unmittelbar hinter der Grippe finden wir besonders schön. Innendrin befindet sich das Hotel Schmuckkästchen (Booking.com 8.8 | Januar 2022).

Hier gelangst du direkt zum Hotel Schmuckkästchen.

Stadtmuseum Miltenberg

Hier am Schnatterloch befindet sich auch das Stadtmuseum Miltenberg, welches sich der Geschichte Miltenbergs und dem Leben der Bewohner widmet. Drei historische Fachwerkhäuser, die Mitte des 16. Jahrhunderts errichtet wurden und später dann im Renaissancestil umgebaut wurden, beherbergen das Museum Stadt Miltenberg. Die Dauerausstellung zeigt Stadt- und Regionalgeschichte von der Steinzeit über die Römerzeit bis in die Gegenwart. Hier findest du alle Infos zu Eintrittspreisen & Öffnungszeiten.

Stadtpfarrkirche St. Jakobus

Die katholische Stadtpfarrkirche St. Jakobus befindet sich unmittelbar am Marktplatz und zeichnet durch ihre Zwillingstürme das Bild der ganzen Altstadt. Seit 1529 ist die St. Jakobus der Ältere die Pfarrkirche von Miltenberg. Einst war sie die erste Kirche mit Friedhof im 13. Jahrhundert. Zuletzt wurde sie 2004 kernsaniert.

Als wir in Richtung Mainzer Tor weiterlaufen, sehen wir einige leerstehende Häuser, fast wirkt es etwas mystisch. An einigen Hauswänden sehen wir inspirierende Sprüche wie diesen hier: “Das ist mein heim, und ich will immer dankbar sein, daß ich es hab”.

Es lohnt sich, einige Fachwerkhäuser näher zu betrachten. Ich liebe den Charme der Häuser, bei denen oft Wände oder gar die Decken derart krumm sind, dass die Geschichte des Hauses deutlich zu sehen ist.

Miltenberg Altstadt
Die Fachwerkhäuser in Miltenberg haben einen ganz zauberhaften Charme

Brauhaus Faust

Ebenso spannend finde ich das Brauhaus Faust zu Miltenberg, welches 1654 gegründet wurde. Heute ist das Brauhaus Faust die älteste Brauerei im Rhein-Main-Gebiet und wird immer noch von der Brauerfamilie Faust selbst geführt. Hier werden eigene Bier-Spezialitäten und Bier-Raritäten ganz nach dem Geschmack der schönen Region Churfranken gebraut. Die Brauerei hat einen Brauerei-Laden und bietet spannende Brauereiführungen an. Hier kannst du dich informieren. Achte unbedingt auf das witzige Schild, welches vor dem Brauhaus hängt: “Churfränkisches Brauhaus Faust – Institut zur Bekämpfung akuter Unterhopfung”.

St. Kilian Kellerei

Direkt nebendran befindet sich die St. Kilian Kellerei mit ausgezeichneten Frankenweinen. Wie schön es hier unter den Weinreben wohl im Sommer aussehen muss?

Miltenberg, St. Kilians Kellerei
Wie schön es hier wohl im Sommer aussehen muss?

Es folgen besondere Läden der Glaskunst oder Guntram’s Malerarche, bevor wir am Mainzer Tor kehrt machen und wieder zurück zum Schnatterloch am Marktplatz laufen.

Schnatterloch am Marktplatz

Das Schnatterloch am Schnatterlochturm befindet sich nur ein paar Meter entfernt vom Marktbrunnen, welcher zur Weihnachtszeit ganz zauberhaft geschmückt ist. Das Schnatterloch ist Miltenbergs älteste Stadtgrenze und ein ursprünglicher schluchtartiger Entwässerungsgraben bis zum Main. Der Name stammt von dem mittelalterlichen Wort “snade” ab, was so viel wie Schneisse, Grenze bedeutet.

Wir wählen den Weg durch den Schnatterlochturm (erbaut um 1400) und folgen dem kurzen Aufstieg bis zur Mildenburg.

Miltenberg Altstadt
Vom Marktplatz bis zum Schnatterlochturm sind es nur wenige Meter

Übrigens befindet sich hier im Wald auch ein Erlebnispfad! Falls du genügend Zeit mitgebracht hast oder sogar hier übernachtest, ist das sicher toll!

Im Winter sieht die Burg besonders mystisch aus

Die Mildenburg hoch über der Stadt

Entgegen unserer Erwartung, erreichen wir die Mildenburg schon nach wenigen Metern. Die Burg thront malerisch am Hügel oberhalb der Altstadt und beeindruckt uns sofort. Schon alleine vom Burghof ist die Aussicht über die Stadt und den Main einfach herrlich.

Herrliche Aussicht über die mittelalterliche Altstadt von Miltenberg

Die Mildenberg ist eine um 1200 erbaute Höhenburg und liegt auf 175 Metern über Normalhöhennull. Bevor sie allerdings den Namen Mildenburg erhielt, wurde der lateinische Name Piemontanus, was so viel wie gütiger Berg bedeutet, öfters verwendet. Ebenso wurde die Burg über die Jahrhunderte mehrmals erweitert, wieder aufgebaut und restauriert.

Zauberhafter Ausblick auf den Main und die beiden Türme der Pfarrkiche

Während die Burg früher lange Zeit im Privatbesitz war, beherbergt die Burg heute ein durch die Stadt Miltenberg betriebenes Museum für moderne bzw. zeitgenössische Kunst. Im Innenhof gibt es moderne Skulpturen zu bewundern. Besonders schön ist die Aussicht auf die Stadt, das Maintal und den Burgkomplex vom 30 Meter hohen Bergfried. Neben einem Angstloch befindet sich hier auch ein ehemaliger Kamin und eine „Toilette“.

Museum Burg Miltenberg Öffnungszeiten:
16. März bis 1. November: Dienstag bis Sonntag von 11:00 bis 17:30 Uhr
2. November bis 10. Januar: Mittwoch bis Sonntag 11:00 bis 16:00 Uhr

Wieder hinab nehmen wir den gepflasterten kürzeren Weg

Wir genießen einige Zeit den Ausblick und nehmen dann den anderen Weg über die Treppen wieder hinab in die Stadt. Zu guter Letzt bummeln wir noch einmal die wunderschöne Altstadt bis zum Würzburger Tor. Von dort laufen wir zurück zum Parkplatz am Main und machen noch einen kurzen Abstecher auf die Mainbrücke.

Aussichtspunkt Mainbrücke

Miltenberg
Von der Mainbrücke ist die Aussicht auf Miltenberg und die Miltenburg besonders schön

Miltenberg 14 Uhr

Wenn du Miltenberg genauer kennenlernen willst, lege ich dir Miltenberg 14 Uhr ans Herz. Ein klasse Konzept der Tourist Information der Stadt Miltenberg, durch welches dir Miltenberg durch öffentliche wechselnde Führungen jeden Tag um Punkt 14 Uhr auf eine besondere Art und Weise näher gebracht wird. Hier kannst du mehr über das Konzept Miltenberg 14 Uhr erfahren.

Übernachten in Miltenberg am Main

Falls du etwas mehr Zeit mitbringst empfehle ich dir in jedem Fall in Miltenberg zu übernachten, denn neben der Burg und der Altstadt gibt es noch weit mehr zu entdecken, wie etwa eine Mainbootfahrt oder ein Besuch der umliegenden Burgen. Empfehlen kann ich dir hier die Henneburg, die Collenburg und die Burg Freudenberg.

Hotel Schmuckkästchen am Marktplatz

Zentraler als direkt am Marktplatz von Miltenberg geht wohl kaum. Das Hotel Schmuckkästchen hat die ideale Ausgangslage. Zudem befindet es sich in einem herrlichen roten Fachwerkhaus. Eine Übernachtung hier verleiht ganz besimmt ein besonderes Urlaubsgefühl. Gäste schätzen besonders die perfekte Lage und das ausgezeichnete Frühstück. Herzstück des Hotels ist der Speisesaal des Hauses im Gewölbekeller. (Booking.com 8.8 | Januar 2022).

Hier gelangst du direkt zum Hotel Schmuckkästchen

Das Hotel Schmuckkästchen liegt direkt am Marktplatz

Apartment Panorama-Blick Miltenberg

Das Apartment Panorama-Blick Miltenberg ist eine Ferienwohnung knapp 10 Minuten zu Fuß von Miltenberg entfernt in sehr schöner Lage. (Booking.com 9.1 | Januar 2022)

Hier gelangst du direkt zum Apartment Panorama-Blick Miltenberg

Villa Geisenhof

Die Villa Geisenhof liegt in schöner und ruhiger Lage auf einem herrlichen Grundstück mitten in Miltenberg und bietet einen saisonalen Außenpool sowie Apartments mit einem bis 3 Schlafzimmern an. Gäste schätzen besonders den schönen Garten und die überaus herzlichen Gastgeber. (Booking.com 9.6 | Januar 2022)

Hier gelangst du direkt zur Villa Geisenhof

Sehenswürdigkeiten im Überblick

Sehenswertes in der Umgebung von Miltenberg

Die Umgebung rund um Miltenberg in Churfranken hat so einiges zu bieten!

Die schönsten Burgen rund um Miltenberg finde ich persönlich die Henneburg, die Collenburg und die Burg Freudenberg.

Nach unserem Ausflug nach Miltenberg waren wir für den Sonnenuntergang noch auf der Henneburg. Die ausgedehnte Ruine der Henneburg am rechten Ufer des Mains in der Gemeinde Stadtprozelten, etwa 15 Kilometer von Wertheim entfernt, ist eine der größten Burgruinen Bayerns. Sie wurde um 1200 von den Schenken von Klingenberg als Grenzbefestigung errichtet.

Die Henneburg liegt über der Gemeinde Stadtprozelten direkt am Main
Miltenberg, Henneburg
Zum Sonnenuntergang ist es auf der Henneburg besonders schön

Die Collenburg ist eine mittelalterliche Höhenburg am rechten Ufer des Mains zwischen Fechenbach und Dorfprozelten im Landkreis Miltenberg. Sie wurde um 1214 errichtet. Heute ist es vielmehr eine Burgruine.

Die Burg Freudenberg, auch Freudenburg genannt, ist eine Burgruine, die bereits 1197 bei Freudenberg im Main-Tauber-Kreis errichtet wurde.

Ich liebe Rothenburg ob der Tauber – vor allem zur Weihnachtszeit ist es dort unglaublich schön. Von Miltenberg aus ist Rothenburg ob der Tauber in knapp 1.5h zu erreichen.

In einer Stunde Entfernung liegt die wunderbare Stadt Würzburg am Main. Entdecke hier unsere 26 Tipps und 6 Geheimtipps für Würzburg das Herz des Fränkischen Weinlandes.

Passend dazu kann ich dir auch den DuMont Reiseführer 52 kleine & große Eskapaden in und um Würzburg empfehlen.

Du warst schon einmal in Miltenberg, wie hat es dir gefallen?

Welche Orte haben dich hier verzaubert? Hast du Geheimtipps oder vielleicht eine Frage zur Anreise oder zur Unterkunft? Schreib es uns in die Kommentare! Wir sind gespannt!


Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir auf Pinterest!


Du möchtest keine Infos mehr verpassen?

Folge uns gerne auf Instagram oder Pinterest. Hier kannst du uns auch mit einer persönlichen Nachricht erreichen. Ansonsten kannst du uns auch jederzeit per E-Mail info@ourtravelwanderlust.de erreichen.

Transparenz: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Buchst oder kaufst du etwas über diese Links, bekommen wir eine kleine Provision. Für Dich sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen keinerlei Unkosten. Wir sehen es als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und freuen uns über jede Unterstützung.

Kommentar verfassen