fbpx
Bali Packliste, Mount Batur Bali, Indonesien, Südostasien

Bali Packliste: Die ultimative Packliste für deine Bali Rundreise in Indonesien (Südostasien)

Du planst eine Reise nach Bali in Indonesien und fragst dich, was du idealerweise mitnehmen solltest und was auf deiner Bali Packliste und somit in deinem Koffer bzw. Backpack keinesfalls fehlen darf? Dann bist du in diesem Beitrag genau richtig. Bei einer Rundreise in Südostasien, ob auf Bali in Indonesien, Malaysia, Vietnam, Thailand oder in Kambodscha gilt stets das Sprichwort “weniger ist mehr”. Denn während du bei Roadtrips wie beispielsweise in Australien, Neuseeland oder Südafrika meist mit dem eigenen Auto unterwegs bist, geht es in Südostasien und vor allem auf Inseln wie Bali doch eher mit privaten Fahrern, dem Roller oder dem Boot von A nach B. Was dabei niemand möchte ist ganz klar: Sinnlos zu viel Gepäck mit herumtragen, das am Ende niemand braucht.

In diesem Beitrag findest du deshalb unsere persönliche Bali Packliste, voll gepackt mit allen Gegenständen, Kleidungsstücken und der Technik, die uns während unseren 4 Monaten auf Bali und in Indonesien begleitet hat. Mit unserer Bali Packliste bist du bestens für deine Bali Reise vorbereitet.

Info: Dir gefallen unsere Texte, du schätzt unsere Arbeit und möchtest uns unterstützen? Dieser Beitrag enthält Affiliate Links in Form von Textlinks*, Bildern oder Banner. Über diese Links kannst du uns und unsere Arbeit, Infos zu recherchieren und kostenlos bereitzustellen unterstützen, ohne, dass du mehr bezahlst oder Nachteile hast. Wir sehen diese Art der Unterstützung als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und würden uns sehr freuen. 😊

Hilfreiche Tipps für deinen Urlaub auf Bali:

  • Bali Eindrücke: Für weitere Bali Eindrücke und Videos, schau gerne in unseren Instagram Story Highlights Bali vorbei. Dort haben wir euch live auf unser Abenteuer mitgenommen.
  • Reisedauer Bali: Idealerweise bringst du mindestens zwei bis drei Wochen Zeit für eine Bali Rundreise mit. Je länger, desto besser. Nicht nur Bali, sondern auch die Nachbarinseln sind einen Besuch wert. Du bist auf der Suche nach der perfekten Bali Rundreise, kombiniert mit Lombok, den Gili Inseln, Nusa Penida oder Nusa Lembongan? Dann schau gerne anschließend in unseren Bali Rundreisen Blogbeiträgen (bald online) vorbei, wir haben bereits mehrere Rundreisen rund um Bali und auf die Nachbarinseln unternommen und teilen in unseren Beiträgen all unsere Tipps.
  • Für den perfekten Bali Überblick empfehle ich dir anschließend bei unserem Beitrag über die schönsten 20 Sehenswürdigkeiten auf Bali vorbeizuschauen: Bali Sehenswürdigkeiten: Das sind die schönsten 20 Sehenswürdigkeiten für deinen Urlaub auf Bali in Indonesien

Bali Packliste

Bevor ich dir unsere allgemeine Packliste, sortiert nach den Kategorien Essenziell, Kleidung, Elektronik, Dokumente, Medikamente und Sonstiges vorstelle, verrate ich dir kurz und knapp, welche Dinge uns täglich auf unseren Ausflügen rund um Bali begleitet haben.

Diese Dinge dürfen bei einer Reise durch Bali im Alltag bei Ausflügen nie fehlen:

  • Sonnenbrille mit UV-Schutz
  • Umweltfreundliche Sonnencreme 50+ (das bedeutet ohne Oxybenzon, Octocrylen und Parabene)
  • Mückenschutzmittel* (vor allem zur Regenzeit von November bis April)
  • Ein langes Tuch, das du als sogenannten Sarong tragen kannst – einen Sarong kannst du dir in etwa wie einen gewickelten Rock vorstellen, der deine Knie bedeckt und benötigt wird, um Tempel besuchen zu können. Einen Sarong kannst du dir natürlich auch erst auf Bali vor Ort zu Beginn deiner Reise in einem der vielen Läden kaufen. Alternativ kannst du dir teils kostenfrei, teils gegen Zahlung von etwa IDR 10.000 an den einzelnen Tempeln einen Sarong leihen.
  • Einen Hut bzw. eine Capy – die Sonne solltest du wirklich nicht unterschätzen
  • Eine Bauch- bzw. Brusttasche für die Einheimische Währung, den Indonesischen Rupiah, deinen Pass und dein Handy.

Bali Packliste: Kleidung

Die Wahl der richtigen Kleidung auf Bali ist relativ einfach – und das schöne ist, auch zu jeder Jahreszeit gleich! Denn obwohl es zur Trockenzeit vergleichsweise weniger regnet als zur Regenzeit, hat es auf Bali ganzjährig um die 30 Grad uns die Luft ist relativ schwül. Dadurch fühlt es sich zu jeder Jahreszeit auf Bali einfach nur warm bis heiß an. Planst du, auch Regionen wie Munduk oder den Vulkan Batur zu besuchen, darf zusätzlich zu all den luftig leichten Kleidungsstücken eine Fließjacke nicht fehlen, denn dort oben im Hochland und auf dem Berg kann es doch auch einmal kühler werden. Für den Rest von Bali gilt: So luftig und leicht wie nur möglich.

Diese Kleidungsstücke dürfen in unseren Koffern auf einer Reise nach Bali nicht fehlen:

  • Luftige kurze Hosen – fährst du viel Roller ist das vor allem für uns Mädels wichtig, mit Kleid oder Rock fährt es sich auf einem Roller nicht immer ganz so vorteilhaft
  • Luftige Tops / T-Shirts – bedenke, dass die Sonne stark ist. Gerade in den ersten Tagen kann es deshalb angenehmer sein ein T-Shirt zu tragen, statt Schulterfrei. Für Tempelbesuche gilt grundsätzlich, dass Knie und Schultern bedeckt sein müssen. Hierfür benötigst du entweder ein passendes T-Shirt oder ein entsprechendes Schulter- und Kniebedeckendes Kleid.
  • Luftige Hemden – Anstatt festen Baumwoll T-Shirts oder Tanktops trägt Lukas am liebsten kurze Hemden, die schützen meist nicht nur besser vor Mücken, weil sie generell luftiger am Körper sitzen, sondern sorgen auch für ein angenehmeres, luftigeres Gefühl.
  • Auf Bali täglich im Gebrauch sind natürlich deine Badehosen bzw. Badeanzüge / Bikinis, an denen du nicht sparen solltest. Wir haben jeder mindestens 2 im Gepäck, damit wir auch einmal wechseln können, wenn ein Teil gerade trocknet. Idealerweise vermeidest du die Farbe weiß, denn durch die Zugabe von Kupfer in den meisten Pools auf Bali, wird dein weißer Bikini nicht lange weiß bleiben, sondern sich relativ zeitig grün verfärben.
  • Kleid / Rock, je nachdem, was du gerne trägst
  • Ein leicht trocknendes Handtuch

Diese Schuhe haben wir auf unserer Bali Reise dabei:

  • Feste Schuhe zum Rollerfahren und Wandern – vor allem um zu den Wasserfällen und auf den Mount Batur zu wandern sind feste Schuhe empfehlenswert. Wir vertrauen hier seit Jahren auf unsere luftigen Nikes oder Adidas Turnschuhe und finden diese Schuhe mehr als ausreichend. Das praktische ist, sollten die Schuhe doch mal zu dreckig werden, geben wir sie einfach zum Waschen und erhalten sie sauber zurück oder packen sie in eine der Waschmaschinen zum selbst waschen.
  • Flip Flops/Sandalen/Birkenstock – Wir haben uns wirklich auf ein Minimum beschränkt was unsere Schuhauswahl auf Bali betrifft. Während Lukas lediglich 1 Paar Turnschuhe und 1 Paar Flip Flops dabei hat, habe ich zusätzlich noch 1 Paar Birkenstock dabei. Vor allem, weil die Sauberkeit doch immer nicht ganz gegeben ist, würden wir persönlich hier auch innerhalb von Hotels oder Gästehäusern nie ohne Flip Flops laufen, weshalb wir unsere Flip Flops vor allem auch als Hausschuhe und zum Duschen, um zum Pool zu laufen etc. – und natürlich am Strand tragen. Spannend zu wissen: Mit im Gepäck haben wir auch Wasserschuhe, die haben wir aber kein einziges Mal gebraucht. Gleiches gilt für unsere Laufschuhe – Bali ist definitiv kein typisches Jogging-Areal. Außer natürlich, du buchst dir einen Day-Pass in einem der vielen neu eröffneten Fitness-Studios.

Wie halten wir unsere Wäsche sauber, bzw. wie waschen wir unsere Kleidung?

Auf Bali gibt es mehrere Möglichkeiten, seine Kleidung zu waschen. Entweder man gibt seine Wäsche in eine Wäscherei oder man wäscht seine Wäsche selbst. Während vor ein paar Jahren das Wäsche selbst waschen noch bedeutete, dass man sich in der Unterkunft am Abend stundenlang an das eigene Waschbecken stellt und die Wäsche mit der Hand schrubbt, gibt es mittlerweile Selbst-Waschsalons auf Bali – endlich!

Möchtest du deine Wäsche zum Waschen geben, kannst du das auf Bali an nahezu jeder Ecke machen. In der Regel kostet das etwa IDR 20.000 pro KG. Die Wäsche bekommt man meist innerhalb eines Tages gewaschen, gebügelt und zusammengefaltet zurück. Doch so schön das auch klingt, gibt es auch den ein oder anderen Nachteil. Die meisten Wäschereien auf Bali nutzen unfassbar viel Parfüm und Duftstoffe zum Reinigen von Wäsche. Das sorgt nicht nur für einen super unangenehmen Geruch, sondern auch einen dauerhaften Film auf der Kleidung, den wir persönlich nicht gerne mögen. Hinzu kommt, dass viele Wäschereien nicht zwischen weißer Wäsche oder bunter Wäsche trennen. Gerade bei weißen Kleidungsstücken kann das sehr ärgerlich sein.

Wäsche in Asien waschen lassen oder selbst waschen?

Lässt du deine Wäsche auch trocknen, ist es ganz normal, dass einige Kleidungsstücke möglicherweise nicht wie gehofft zurückkommen werden. T-Shirts schrumpfen plötzlich auf die Hälfte oder Unterhosen verschwinden komplett. Du siehst, nach all der Zeit, die wir bereits in Südostasien verbracht haben sind wir kein großer Fan von Asiatischen Wäschereien geworden. Man kann Glück haben, oder auch Pech. Was hilft ist, sich die Bewertungen vorab ausreichend durchzulesen und sich keinesfalls einfach auf die Hotelwäscherei zu verlassen – denn auch die lagern das Wäsche waschen im Normalfall nur aus.

Aus diesem Grund gehen wir am liebsten in eine der neu eröffneten Selbst-Wäschereien. Beginnend ab IDR 10.000 für 1-3 kg, und IDR 20.000 für 4-7 kg, kann man die dort verfügbaren Waschmaschinen inkl. organischem, neutral riechenden Waschmittel selbst nutzen. Die Wartezeit für eine Waschmaschine liegt bei etwa 30 Minuten – möchtest du nicht vor Ort waschen wirst du per WhatsApp kontaktiert, sobald deine Waschmaschine fertig ist. Unser Favorit ist der Pumpkin Village Laundromat in Ubud, Selbstwäschereien gibt es mittlerweile aber fast auf ganz Bali.

Die Wäsche ist sauber – aber noch nass, was nun? Theoretisch könntest du deine Wäsche natürlich auch in den Trockner packen, das geht sowohl bei der Selbstwäscherei als auch bei allen anderen Wäschereien. Doch zumindest bei uns kommt das für viele Kleidungsstücke nicht in Frage. Aus diesem Grund können wir uns ein Reisen ohne unsere Reise-Wäscheleine* (unsere Reise-Wäscheleine haben wir seit 2019 – seit unserer Weltreise ist die Wäscheleine fast täglich im Einsatz) überhaupt nicht mehr vorstellen.

Bali Packliste: Essenziell

  • Mückenschutzmittel* und Pflege für nach dem Mückenbiss
  • Umweltfreundliche Sonnencreme 50+ (das bedeutet ohne Oxybenzon, Octocrylen und Parabene)
  • Sonnenbrille mit UV-Schutz
  • Reise-Wäscheleine* (unsere Reise-Wäscheleine haben wir seit 2019 – seit unserer Weltreise ist die Wäscheleine fast täglich im Einsatz)
  • Kopfbedeckung: Welchen Hut, oder ob du eine Cap wählst bleibt natürlich dir überlassen. Ich liebe derzeit zum Beispiel Fischerhüte in Beige*, habe aber auch eine Cap dabei*
  • Taschenlampe mit 10.000 Lumen (ideal für Momente, in denen es vielleicht mal keinen Strom gibt oder für Abenteuer wie der Wanderung auf den Vulkan!)
  • Rucksack für Wanderungen und unsere Technik – wir nutzen seit unserer Weltreise unsere beiden Vaude Rucksäcke* und sind von der Qualität und dem Packvolumen absolut begeistert!
  • ggf. eigenes Reise-Moskitonetz* (je nach Wahl der Unterkünfte)
The Nenggala Suite, Tegalalang, Bali Sehenswürdigkeiten und Übernachten
Ob ein eigenes Mückennetz oder ein vom Hotel bereitgestelltes – wer auf Bali mitten in den Reisfeldern übernachtet, sollte unbedingt auf ein Mückennetz über dem Bett achten.

Bali Packliste: Elektronik

  • Eine sehr gute Kamera wie etwa die Sony Alpha 7ii* und ausreichend Speicherkarten*
  • ggf. Stativ (z.B. von Kullmann)
  • Handy mit guter Kamera (wir nutzen das iPhone 13 und 14 Pro Max)
  • Ladekabel
  • Leistungsstarke Powerbank zum Laden von Handys und Drohne*
  • Steckdosen-Adapter nicht notwendig (europäische Steckdosen stehen überall zur Verfügung, falls du doch einen Stecker benötigst findest du diesen auch günstig vor Ort kaufen)
  • ggf. Drohne (wir nutzen die DJI Mini Pro 3 – mittlerweile gibt es die DJI Mini Pro 4) – für die Einfuhr der DJI Mini Pro bestehen derzeit keine spezifischen Regeln und auch das Fliegen ist an den meisten Orten erlaubt. Ist es nicht erlaubt, sind mittlerweile Hinweisschilder vorhanden, an diese sollte man sich natürlich auch halten. Da sich diese Regeln natürlich ständig ändern, solltest du dich vor Reiseantritt unbedingt selbst auf der offiziell zuständigen Seite erkundigen.

Bali Packliste: Medikamente

Eine gute Reiseapotheke sollte bei keiner Bali Reise fehlen. Dabei solltest du die Reiseapotheke vor allem an deine persönlichen Bedürfnisse anpassen. In unserer Bali Reiseapotheke findest du vor allem die folgenden Dinge.

Wichtig: Diese Liste bietet keine Garantie auf Vollständigkeit und ersetzt nicht die Absprache mit einem Arzt deines Vertrauens.

  • Aloe Vera Creme für gereizte Haut durch zu viel Sonne und Sonnenbrand
  • Durchfalltabletten
  • Schmerzmittel
  • Wund- und Heilsalbe
  • Verbandmaterial, Pflaster
  • Sterile Tupfer
  • Du wirst schnell Seekrank so wie wir? Auch, wenn das vermutlich nicht gerade gesund ist, aber ohne unsere Reisetabletten könnte ich keine Bootsfahrt auf Bali mehr machen. Eine Packung Reisetabletten ist deshalb wohl das wichtigste, was wir in unserer Reiseapotheke haben.

Spürst du, dass etwas nicht in Ordnung ist, scheue dich nicht davor auf Bali zum Arzt zu gehen. Wir hatten selbst bereits mehrere Vorfälle im Rahmen unserer Weltreise und haben auch auf Bali eine überaus positive Erfahrung gemacht. Der Arzt hat sich sehr viel Zeit für mich genommen, mich ausgiebig untersucht und, anders als in Deutschland, bekommst du die Medikamente auf Bali an deine Bedürfnisse angepasst auch direkt vom Arzt überreicht. Die Rechnung strecken wir in einem solchen Fall vor und reichen sie anschließend bei unserer Auslandskrankenversicherung ein. Diese übernimmt die vollen Kosten inklusive Medikamente.

Trotzdem solltest du auf Bali, wie auf jeder Reise, natürlich versuchen gesund zu bleiben. Dazu empfehle ich dir vor allem, niemals Leitungswasser zum Zähneputzen zu verwenden, sondern immer nur Flaschenwasser – und eine gewisse Vorsicht bei deiner Restaurant- und Caféwahl an den Tag zu legen. Das ist vor allem wichtig, um den berüchtigten Bali Belly zu vermeiden.

Bali Packliste: Dokumente

Bali Packliste: Sonstiges

  • Wiederverwendbare Wasserflasche, denn auf Bali kannst du deine Wasserflasche in den meisten Unterkünften kostenlos auffüllen
  • Kleine Waschmittelpackung für die schnelle Handwäsche zwischendurch
  • Hygieneartikel und vor allem ein Desinfektionsmittel
  • Leichte Badetasche für den Strand

Dich interessiert unser weiteres Weltreise Equipment? Wirf gerne einen Blick in unseren OurTravelWanderlust Shop. Hier haben wir dir all unser Equipment aufgelistet.

Bali Packliste: Rucksack (Backpack) oder Koffer?

Für uns ist die Antwort ganz klar – Koffer! Doch das war nicht immer so. Als ich, Franziska, 2014 das erste Mal auf Bali war und 2018 wieder gemeinsam mit Lukas, war mein bzw. unser Backpack unser treuer Begleiter. Warum? Das weiß ich heute ehrlich gesagt nicht mehr wirklich – ein Rucksack auf dem Rücken zu tragen ist für mich persönlich auf Dauer super anstrengend, das Herumsuchen im Rucksack hat mich jedes mal richtig genervt und irgendwie ist es einfach total unbequem mit einem Rucksack zu reisen – in jeglicher Hinsicht. Aber irgendwann war das einmal Trend und eine Südostasien Reise ohne Backpacker-Rucksack war keine richtige Südostasien-Reise. Aber ganz ehrlich? Das ist totaler Blödsinn – du solltest einfach mit dem Gepäckstück reisen, welches dir persönlich am besten tut und für dein Reiseverhalten am besten passt. Ein richtig oder falsch gibt es dabei nicht.

Darum reisen wir mit Koffer durch Bali:

Seit Beginn unserer Weltreise reisen wir mit Koffern und hätten keine bessere Wahl treffen können, was unsere Gepäckstücke betrifft. Die Situationen, in denen wir uns stattdessen einen Rucksack gewünscht hätten, belaufen sich auf 0! Denn ob wir jetzt einen Koffer auf ein Boot heben oder den Rucksack mit gleichem Gewicht – was spielt das für eine Rolle? Und wann laufen wir wirklich mal von Unterkunft zu Unterkunft und es gibt keine Möglichkeit einen Koffer zu ziehen oder zu schieben?

Kein einziges Mal ist uns das bisher passiert – und das, obwohl wir bereits komplett Bali umrundet haben und auch quer durch die Mitte gereist sind. Und selbst, als wir mitten in den Reisfeldern übernachtet haben und es keine Zufahrtsstraße bis zur Unterkunft gab, kam wie aus dem nirgendwo ein Golf-Cart ähnliches Gefährt angefahren, das uns unser Gepäck abgenommen hat. Gerade die Balinesen sind, was das Übernehmen von Gepäck betrifft, überaus hilfreich und freundlich und würden es ohnehin nie zulassen, dass du dein Gepäck selbst tragen musst. Somit tun wir nicht nur unseren Rücken, sondern auch denen der Balinesen hier einen gefallen, die unsere Koffer einfach zu unseren Zimmern schieben können, anstatt sie tragen zu müssen.

Achtung auf den Gili Inseln oder allgemein kleineren, abgelegeneren Inseln:

Lediglich auf den Gili Inseln ist die Reise mit einem Koffer im ersten Moment etwas umständlicher, denn auf den Gili Inseln kann es passieren, dass du dein Gepäck eine Weile tragen musst – je nachdem, wo sich deine Unterkunft befindet. Doch auch hier gibt es mittlerweile ganz normale Wege und Straßen und auch das Ziehen eines Koffers ist abgesehen vom kleinen Übergang vom Weg bis zum Boot am Strand und umgekehrt kein Problem. Vorenthalten möchte ich dir diesen Aspekt aber trotzdem nicht!

Unbedingt dabei haben solltest du aber einen kleineren Rucksack, wie beispielsweise unsere Vaude Rucksäcke*. Vor allem, falls du dich entscheidest die Region Munduk oder Batur mit dem Roller ab Ubud auf eigene Faust zu entdecken, lohnt es sich das große Gepäck im Homestay zu lassen und für die paar Tage nur mit kleinem Gepäck zu reisen. So sparst du dir den teureren Transfer und bist unabhängig mit dem Roller unterwegs.

Bali Packliste, Bali, Indonesien
Ob zu Wasserfällen oder durch den Dschungel, unser Vaude Rucksack* inkl. Mückenschutzmittel und natürlich Trinkwasser an der Seite ist unser täglicher Begleiter.

Du warst schon einmal in Indonesien und insbesondere auf Bali, wie hat es dir gefallen?

Welche Orte haben dich hier verzaubert? Hast du Geheimtipps oder vielleicht eine Frage zur Anreise oder benötigst du eine Unterkunft? Schreib es uns in die Kommentare! Wir sind gespannt!


Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir auf Pinterest!



Reisetipps rund um Bali in Indonesien

Bali Sehenswürdigkeiten: Das sind die schönsten 20 Sehenswürdigkeiten für deinen Urlaub auf Bali in Indonesien

Balian Beach auf Bali in Indonesien: Das Tor zum Westen und das Paradies für Surfer – die schönsten Sehenswürdigkeiten & unsere Tipps

Auf Bali Rundreise in Indonesien: Diese 15 atemberaubenden Wasserfälle auf Bali gehören auf jede Bali Bucketlist

Uluwatu auf der Bukit Halbinsel auf Bali: Die besten Sehenswürdigkeiten, schönsten Strände, Lieblingsrestaurants & unsere Tipps


Du hast Lust, uns auf unserer Weltreise zu begleiten?

Auf Instagram nehmen wir dich täglich auf unsere Abenteuer mit. Die neusten Beiträge teilen wir immer auf Pinterest. Wir freuen uns jederzeit über eine persönliche Nachricht von dir über Instagram oder per E-Mail info@ourtravelwanderlust.de.

Transparenz: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Buchst oder kaufst du etwas über diese Links, bekommen wir eine kleine Provision. Für Dich sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen keinerlei Unkosten. Wir sehen es als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und freuen uns über jede Unterstützung.

Kommentar verfassen