Seychellen Highlights

Zwei Wochen Seychellen Urlaub im April: Inselhopping Route, Tipps zur Buchung & unsere Highlights auf Mahé, Praslin und La Digue

Die Seychellen mit ihrem azurblauen Wasser, tropischen Früchten und atemberaubenden Sonnenuntergängen haben uns sofort in ihren Bann gezogen. Für 2 Wochen waren wir im April auf den Seychellen unterwegs. Für uns sind die Seychellen zu einem Reiseziel geworden, an welches wir nur allzu gerne einmal im Jahr für eine kurze Auszeit zurückkehren würden – insofern das unser Geldbeutel zulassen würde, vorausgesetzt. In diesem Beitrag nehmen wir dich mit auf unsere zweiwöchige Seychellen Inselhopping Rundreise im April. Wir verraten dir unsere Seychellen Inselhopping Route, unsere schönsten Seychellen Highlights und welche Inseln du während deinem Seychellen Urlaub unbedingt besuchen solltest. Außerdem geben wir dir allerlei wertvolle Tipps zur Buchung und berichten, wie wir den April als Reisezeitraum für die Seychellen empfanden.

Möchtest du wissen, wie teuer zwei Wochen Seychellen Urlaub sind? Dann schau später gerne bei unserem Beitrag Seychellen Urlaub Kosten: wie teuer sind zwei Wochen Seychellen Urlaub? vorbei.

Seychellen Urlaub: Lage, Einreise und Anreise

Die Inselgruppe der Seychellen liegt im indischen Ozean und beheimatet in etwa 115 Inseln. Nur die wenigsten hiervon sind bewohnt.

Bereits beim Anflug auf die Seychellen wirst du vor Begeisterung nur staunen, wenn die vielen kleinen Inseln unter dir sich aus dem Meer erheben und du einen Blick auf die türkisfarbenen Lagunen und die fabelhaften Sandbänke werfen kannst. Besonders zum Sonnenuntergang ist das ein spektakulärer Anblick.

Seychellen Highlights
Sitzplatz rechts beim Rückflug von den Seychellen

An der Hauptinsel der Seychellen, Mahé, führt bei einem Urlaub auf den Seychellen kein Weg vorbei. Denn hier befindet sich der einzige internationale Flughafen der Seychellen. Obwohl auch günstigere Airlines die Seychellen anfliegen, würde ich persönlich einen Direktflug mit knapp 9 Stunden ab Frankfurt einem Stop-Over Flug immer bevorzugen. Natürlich sind diese nicht immer verfügbar. Unsere favorisierte Stop-Over Airline ist definitiv Qatar (unbezahlte Werbung!). Wir sind dieses Mal mit Etihad geflogen, denn dieser Flug war knapp 200€ günstiger. Der Flug an sich war in Ordnung und der Service wirklich sehr gut, aber der Flughafen zum Stop-Over eine derartige Katastrophe, sodass wir nicht freiwillig noch einmal mit Etihad fliegen würden.

Ca. 5-6 Stunden sind es bis zum Zwischenstopp. Ab dort bis Mahé nochmals knapp 4-5, je nach Abflugsort.

Auf welcher Seite im Flieger siehst du mehr? Unsere Tipps zum Seychellen Hin- & Rückflug

Hinflug Seychellen

Beim Anflug auf Mahé geht auf der linken Seite im Flieger die Sonne auf. Sitzt du auf der linken Seite, blickst du bei der Landung zudem auf Mahé.

Auf der rechten Seite im Flieger schaust du aufs offene Meer. Landest du frühs zum Sonnenaufgang auf Mahé, lohnt sich in jedem Fall die linke Seite, da du rechts dann eigentlich nichts siehst.

Rückflug Seychellen

Beim Rückflug geht die Sonne auf der linken Seite unter, allerdings empfiehlt es sich rechts zu sitzen, um den besten Blick auf die vielen kleinen Inseln unter dir zu haben. So hast du direkt noch einen Rundflug mit dabei – der ideale Abschluss für einen gelungenen Seychellen Urlaub.

✈︎ FLUG AUF DIE SEYCHELLEN BUCHEN ✈︎
Wir buchen seit Jahren unsere Flüge über Skyscanner.de*. An Skyscanner.de* mögen wir, dass wir stets das günstigste Flugdatum und die beste Route angezeigt bekommen und so einen guten Vergleich haben.

COVID-19 Einreise Seychellen Urlaub

Die COVID-19 Einreisebestimmungen für die Seychellen sind eindeutig und übersichtlich. Um auf die Seychellen einreisen zu können, musst du die COVID-19 Seychelles Travel Authorization für 10 Euro pro Person beantragen. In diesem Formular wird dein aktueller COVID-19 Status abgefragt. Bist du COVID-19 geimpft oder genesen, musst du dort dein Zertifikat hochladen. Bist du ungeimpft, benötigst du einen max. 24h alten Antigen-Test, welchen du ebenfalls hier hochlädst. Das Gesundheitsformular kannst du auch erst am Tag vor deinem Online-Check-In beantragen, da du das Formular in der Regel innerhalb weniger Stunden ausgestellt bekommst.

Neben deinem COVID-19 Status musst du dort auch deine Flugbuchungsbestätigung und die Bestätigung aller deiner gebuchten Unterkünfte hochladen.

Die COVID-19 Travel Authorization musst du dann bei deinem Flug auf die Seychellen nach dem Online Check In hochladen, du bist dann bereits verifiziert und kannst diesen Step beim Baggage Drop am Schalter überspringen.

Im Vergleich zu anderen Ländern wie etwa Thailand, ist die Einreise auf die Seychellen nach wie vor unkompliziert. Das Formular lässt sich fix ausfüllen und auch bei der Airline ist es nur ein kurzes Hochladen des Dokuments bis du Reisebereit bist!

Noch unkomplizierter haben wir es nur bei der Einreise nach Südafrika erlebt – hier benötigten wir nur einen Test bei der Einreise und fertig.

Unsere Route und Unterkünfte bei zwei Wochen Seychellen Urlaub Inselhopping

Insgesamt hatten wir für unseren Seychellen Urlaub 12 Nächte und 13 volle Tage Zeit, in das Inselparadies Seychellen einzutauchen. Wir haben uns die Zeit unseres Seychellen Urlaubs wie folgt aufgeteilt. Die ersten fünf Nächte haben wir auf Praslin verbracht, 4 Nächte auf La Digue und 3 Nächte auf Mahé. Im Nachhinein würden wir es genau so wieder machen oder alternativ sogar auf allen Inseln mindestens 4 Nächte verbringen, um mehr Zeit auf Mahé zu haben. Bei La Digue hingegen würden wir keinesfalls weniger als 4 Nächte verbringen wollen, denn diese Insel hat uns voll und ganz in ihren Bann gezogen.

Unsere Unterkünfte auf den Seychellen

Wir freuen uns übrigens riesig, wenn du uns und unsere Arbeit unterstützen möchtest und deinen Flug bzw. deine Hotels über unsere Links buchen möchtest. Für dich sind weder Flüge noch Hotels dadurch teurer, wir bekommen allerdings eine kleine Provision und sehen es als liebes Dankeschön für unsere Arbeit! Links, bei denen du uns durch deine Buchung unterstützen kannst, erkennst du an einem *.

Sofern du keinen Mietwagen hast, kannst du dir hier vorab einen privaten Flughafentransfer zu deiner Unterkunft auf Mahé buchen. Das ist oft günstiger als vor Ort ein Taxi zu nehmen.

Privaten Flughafentransfer hier buchen*

Unsere Unterkunft auf Praslin

Auf Praslin haben wir in einer traumhaft schönen Unterkunft* 9,2 | €€ direkt am Meer übernachtet. Jeden Morgen haben wir das Frühstück auf unserem eigenen Balkon serviert bekommen und den Blick auf das Meer in vollen Zügen genossen. Die Sonne ging direkt vor unserem Balkon unter. Nachts haben wir das Meeresrauschen gehört. Das Guesthouse von Therese gibt es schon seit mehr als 18 Jahren. Vor einem Jahr wurden die vier Apartments (jeweils mit Schlafzimmer, Badezimmer und Küche) aufgeteilt auf zwei Strandhäuser komplett renoviert. In jedem der beiden Häuser befindet sich im Untergeschoss ein Apartment mit Garten und im Obergeschoss eines mit Balkon und Meerblick. Die unteren Apartments eignen sich, wenn man vom Strand aus direkt ins Zimmer möchte und keine Treppen laufen möchte.

Wir würden immer wieder die oberen Zimmer wählen, denn die Aussicht auf das Meer und Cousine Island ist einfach atemberaubend schön. Das Zimmer ist geräumig und sauber, das Bad super schön eingerichtet mit riesiger Dusche und die Küche hatte alles, was wir gebraucht haben. Das Personal ist überaus herzlich, die Eigentümerin freundlich aber zurückhaltend, doch das hat uns nicht weiter gestört. Zum Frühstück gab es wie meistens auf den Seychellen Omlette, frische Früchte und Toast, dazu selbstgemachte Marmelade. Wir haben uns rundum wohlgefühlt. Die Le Tropique Villa befindet sich an der Grand Anse, der weniger touristischen Seite von Praslin. Ruhesuchende, Naturverliebte und Sonnenuntergangsliebende kommen hier voll auf ihre Kosten.

Sonnenuntergang an der Grand Anse von unserer Terrasse

Die Bushaltestelle befindet sich nur wenige Meter entfernt. Für die völlige Flexibilität und gerade, wenn du keine Wochen auf Praslin verbringst und somit nicht ewig Zeit hast immer auf den Bus zu warten, empfehlen wir auf Praslin in jedem Fall einen Mietwagen vorab zu reservieren. Denn die Busse kommen, wenn sie kommen. Da kann es schon einmal vorkommen, dass man 1.5h auf den Bus wartet. Ziemlich ungünstig, wenn man sich für den Tag so einiges vorgenommen hat. Mit einem Mietwagen hätten wir uns keine schönere Lage vorstellen können. Die Le Tropique Villa würden wir jederzeit wieder buchen.

Le Tropique Villa*

Weitere fabelhafte Unterkünfte auf Praslin:

Unsere Unterkunft auf La Digue

Auf La Digue war es gar nicht so einfach eine Unterkunft zu finden, denn so viele Unterkünfte gibt es hier nicht. Die wenigen Gasthäuser sind schnell ausgebucht und luxuriöse Hotels wirst du vergeblich suchen. Wir haben uns für das Hotel Chateau St. Cloud* 8,4 | €€€ entschieden, dem einzigen Hotel unserer Seychellen Reise. Vier der Zimmer liegen etwas oberhalb und sind auf Stelzen errichtet. Die Aussicht von diesen Zimmern ist wunderschön. Wir hatten Glück und haben eines dieser Zimmer erhalten. Die Unterkunft sieht in echt wesentlich schöner als auf Booking.com präsentiert aus. Die Zimmer sind zwar schon älter, weshalb wir zunächst etwas skeptisch waren, aber keinesfalls in die Jahre gekommen. Im Gegenteil, die Zimmer sind geräumig und wirklich sehr sauber, ebenso das Badezimmer. Vom Alter der Zimmer ist keine Spur. Wir waren daher wirklich positiv überrascht.

Die Zimmer liegen inmitten einer zauberhaften Gartenanlage, in dessen Mitte sich ein Pool befindet. Wem die Fahrräder vom Hotel in einem zu schlechten Zustand sind, der kann sich am Hafen von La Digue andere leihen. Für die Fahrräder ist eine Gebühr von scr 100 pro Tag zu entrichten.

Das Hotel hat einen super schönen grünen Garten

Die meist gestellte Frage auf Instagram während einer Reise ist oft, ob wir die Unterkunft empfehlen können und die Unterkunft noch einmal buchen würden. Ehrlichgesagt finde ich das sehr schwierig zu beurteilen, möchte hier aber dennoch einige Worte dazu schreiben, um dir einen möglichst authentischen Einblick zu geben. Wir haben das Hotel zunächst gebucht, weil wirklich nichts alternatives mehr verfügbar war. Bei der Ankunft im Chateau St. Cloud waren wir dann überaus positiv überrascht und am Zimmer selbst haben wir nichts auszusetzen. Trotzdem hat uns das gewisse Etwas gefehlt, dass wir oft verspüren, wenn uns eine Unterkunft überragend gut gefällt und uns nahezu vom Hocker haut, wie es eben bei den beiden Unterkünften auf Praslin und Mahé der Fall war.

Warum uns das Gefühl gefehlt hat? Nun, es ist ein Hotel und kein Gasthaus, die herzliche Art des Personals, das vollends von seiner eigenen Unterkunft begeistert ist und daher möchte, dass wir uns rundum wohlfühlen, hat uns doch ziemlich gefehlt. Zudem frühstücken wir gerne. Was das Frühstück betrifft haben wir auf den Seychellen schon viel besseres erlebt. Buffet ist eben meistens nicht automatisch besser. Generell empfanden wir das Personal als freundlich, aber eben nicht geschult. Wäre also bei einer erneuten Reise keines unserer anderen Favoriten verfügbar, würden wir das Hotel vermutlich jederzeit wieder buchen und können es wie gesagt auch ohne Bedenken empfehlen.

➽ Chateau St. Cloud*

Wäre eines unserer Favoriten verfügbar, würde ich aber vermutlich das nächste Mal zuerst in eine der folgenden Unterkünfte gehen.

Weitere fabelhafte Unterkünfte auf La Digue:

Unsere Unterkunft auf Mahé

Auf Mahé hatten wir wirklich eine einzigartige Unterkunft, die ich dir nur wärmstens empfehlen kann. Die Herzlichkeit der Besitzer, die einzigartige Lage und die atemberaubende Aussicht haben unseren Aufenthalt unvergesslich gemacht. Sorento Sur Mer ist für uns ein Ort geworden, an dem wir am liebsten für immer geblieben wären – oder zumindest an den wir am liebsten einmal im Jahr zurückkehren würden.

Insgesamt gibt es 6 Zimmer, die du mieten kannst. Zwei davon sind im untersten Stockwerk und bieten direkten Gartenzugang. Sie sind etwas privater als die übrigen 4 Zimmer, da du dir die Küche nur mit maximal dem anderen Gartenzimmer teilen musst und zudem abgegrenzte Terrassen hast.

Die übrigen 4 Zimmer befinden sich im obersten Stockwerk der im Jahr 2019 fertiggestellten privaten Villa eines super netten Seychellios! Dort gibt es zwei Ocean view und zwei Berg view Zimmer. Ich empfehle dir in jedem Fall den Aufpreis für das Ocean view Zimmer zu zahlen. Die Aussicht ist es wert – das versichere ich dir! Zudem ist unser persönlicher Favorit das Zimmer Nr. 3, mit Hängestuhl auf der Terrasse. Vom Bett aus blickst du direkt aufs Meer, ebenso wie von der Dusche und Badewanne aus. Die Küche und das Wohnzimmer teilst du dir mit den übrigen 3 Zimmern, was uns persönlich nicht gestört hat, da zu unserer Zeit auch nur das zweite Ocean View Zimmer belegt war. Bei Vollbelegung kann es in der Küche sicher einmal voll werden, wenn alle gleichzeitig etwas kochen möchten.

Zum Frühstück gibt es frische Früchte, selbstgemachte Säfte, Toast mit Marmelade und Omelette – ganz klassisch für diese Region. Wir finden: Ausreichend und lecker. Obwohl bereits das Zimmer selbst unser persönliches Highlight war, wird das ganze noch einmal durch den gigantischen Infinity Pool und den herrlichen Whirlpool getoppt! Den Sonnenuntergang mit seinen zauberhaften Farben haben wir jeden Abend vom Pool aus genossen. Momente, die wir sicher nie vergessen werden. Sobald die Sonne unter gegangen war und die Sterne am Himmel deutlicher wurden sind wir in den Whirlpool gewechselt. Ich versichere dir, bei einer sternenklaren Nacht im Whirlpool mit Blick aufs Meer zu sitzen, ist mehr als nur magisch. Unsere Eindrücke hierzu findest du auch noch einmal ganz ausführlich im Instagram Story Highlight zu Mahé.

Eines ist gewiss, an diesen Ort werden wir ganz bestimmt zurückkehren. Und das Beste? Das Sorento Sur Mer ist definitiv noch ein Geheimtipp, den du auf den gängigen Buchungsplattformen vergeblich suchen wirst. Buchen kannst du das Sorento Sur Mer über die Website der Unterkunft.

Sorento Sur Mer

Weitere fabelhafte Unterkünfte auf Mahé:

Privatinsel Round Island im Sainte Anne Marine Park:

Silhouette Island Unterkunft:

Denis Private Island:

Seychellen Highlights
Die Nächte auf den Seychellen sind unbeschreiblich zauberhaft

Seychellen Urlaub: Fortbewegung auf den Inseln

Kurz noch etwas zur Fortbewegung auf den Seychellen. Auch wenn der Bus auf Praslin sicher eine Alternative ist, empfehlen wir dir auf Mahé und Praslin definitiv einen Mietwagen zu buchen. Für die Busse gibt es keinen festen Fahrplan, sie fahren, wenn sie fahren. Was schlichtweg bedeutet, dass du teilweise eine Stunde oder gar länger auf den nächsten Bus wartest und somit in Summe Stunden an Bushaltestellen verbringen könntest. Manch einer möchte nun sagen, macht ja nichts, bin ja im Urlaub. Ich hingegen finde, gerade in einem so teuren Reiseziel wie den Seychellen, möchte ich jede Minute genießen und keine Stunden an einer Bushaltestelle verbringen. Unsere Empfehlung lautet daher ganz eindeutig:

  • Praslin ⇢ Mietwagen
  • La Digue ⇢ Fahrrad
  • Mahé ⇢ Mietwagen
La Digue – Gibt es etwas schöneres als Fahrrad zu fahren auf einer tropischen Insel?

MIETWAGEN GESUCHT?
Wenn du auf der Suche nach einem günstigen Mietwagen bist, empfehlen wir dir die Seite von billiger-meitwagen*. Dort findest du eine riesige Auswahl mit super Preisen. Seit vielen Jahren nutzen wir diese beiden Plattformen zum Buchen unserer Mietwägen.

Seychellen Urlaub: Tipps zur Buchung

Seychellen Urlaub: Individuell oder mit einem Reiseveranstalter buchen?

Hier möchte ich mich gar nicht lange aufhalten, wir haben alles selbst gebucht – und das erst drei Tage vor Antritt der Reise, als wir uns entschieden hatten auf die Seychellen zu fliegen. Die Seychellen lassen sich unglaublich gut individuell bereisen, die Fortbewegung auf allen Inseln funktioniert reibungslos und ist übersichtlich. Wir sehen auf den Seychellen daher überhaupt keinen Grund über einen Reiseveranstalter oder gar Pauschal zu buchen – es sei denn natürlich, du möchtest diesen finanziell unterstützen.

Die Seychellen individuell zu buchen ist nicht nur günstiger, sondern auch wesentlich flexibler.

Wie du bereits weißt, haben wir unsere Unterkunft auf Mahé über Seyvillas gebucht, weil diese noch so neu war, dass sie auf Booking.com* noch nicht angeboten wurde. Vor Ort haben wir den Besitzer natürlich gefragt weshalb das so ist. Der Prozess auf Booking.com* gelistet zu werden war einfach nur noch nicht abgeschlossen. Du bekommst nach der Buchung über Seyvillas zunächst eine Reservierungsbestätigung, die Buchungsbestätigung erhältst du aber erst ca. 2 Tage nach der Buchung. Solange weißt du daher nicht, ob die Unterkunft tatsächlich gebucht ist. Zudem sind die Unterkünfte über Seyvillas teurer. Uns persönlich ist das etwas zu umständlich.

Seychellen Urlaub: Vorab oder vor Ort buchen?

Hierzu musst du wissen, dass die Seychellen ein etwas anderes Reiseziel sind. Warst du schon auf Inseln wie Französisch Polynesien, dann verstehst du vermutlich gleich wovon ich spreche. Denn, der Platz auf den Inseln ist begrenzt. Ist die Fähre voll – ist sie voll. Sind die Unterkünfte ausgebucht – sind sie ausgebucht. Sind alle Mietwägen ausgebucht – dann sind sie auch ausgebucht. Und ich versichere dir, das passiert auf den Seychellen schneller als man denkt. Im März/April ist auf den Seychellen Hauptreisezeit. Während der Hauptreisezeit ist es völlig normal, dass Unterkünfte rar sind. Reiseziele wie die Seychellen oder auch Französisch Polynesien werden oft schon Monate im Voraus gebucht. Neben den Flügen und Unterkünften gehört hierzu auch die Fortbewegung mit der Fähre. Denn was nützt dir eine Unterkunft auf einer anderen Insel, wenn du womöglich keine Chance mehr hast auf die Insel zu kommen.

Was also empfehle ich dir definitiv vorab zu buchen?

Erkundige dich parallel nach deinen favorisierten Unterkünften, verfügbaren Fährtickets und verfügbaren Mietwägen. Ist für deinen ersten gewünschten Reisezeitraum kein Mietwagen auf Praslin oder Mahé verfügbar, kannst du womöglich die Inseln tauschen oder deine Nächte noch etwas ändern. Buche keinesfalls zuerst die Unterkünfte ohne zu schauen, ob überhaupt noch eine Fähre fährt.

Aktivitäten empfehle ich dir erst vor Ort zu buchen. Denn auf den Seychellen wirst du schnell merken, wie sich bei dir durch das tropische Flair automatisch Entschleunigung breit macht. Zudem sind die meisten Ausflüge auf den Seychellen ehrlichgesagt auch einfach nicht zu empfehlen. Vor dem Urlaub hatten wir zahlreiche Tagesausflüge geplant und hatten für jeden Tag Programm. Vor Ort haben wir dann realisiert, dass das auf den Seychellen absolut unnötig ist.

Beim Schnorcheln siehst du während einer Tour nicht mehr als du selbst vom Strand aus siehst, die Riesenschildkröten auf Curieuse sind eher eine überteuerte Massenveranstaltung als ein schönes Erlebnis (lies unbedingt unseren Inselguide La Digue, um zu erfahren, wie du völlig ohne Tour in Kontakt mit Riesenschildkröten kommst) und die schön angepriesenen Strand-BBQs haben mit dieser Vorstellung nur wenig zu tun. Was wir dir stattdessen empfehlen uns unserer Meinung nach wesentlich schöner als jeder Massen-Tagesausflug ist, erfährst du in unseren Inselguides!

Seychellen Urlaub: Tipps zum Fähre buchen

Die Fährtickets auf Praslin und La Digue kannst du unkompliziert vorab auf der offziellen Website von CatCocos buchen. Um Geld und Zeit zu sparen empfehlen wir dir, dich vorab für eine Inselhopping Route zu entscheiden. Da ich ungern das Highlight zuerst erlebe, fand ich unsere Reihenfolge nahezu perfekt. Praslin hat uns persönlich unglaublich gut gefallen, weil unsere Unterkunft dort* einfach fabelhaft war, sodass es für uns der perfekte Start in den Seychellen Urlaub war. Die Insel La Digue empfanden wir als unbeschreiblich schön, aber vielmehr aufgrund der Insel und nicht der Unterkunft*. Zum Schluss waren wir auf Mahé, in unserer teuersten aber auch allerschönsten Unterkunft, was für uns persönlich der ideale Abschluss unseres Seychellen Urlaubs war.

Wir bauen während einer Reise daher gerne – sofern möglich – gewisse Steigerungen, entweder in Form der Unterkünfte oder aber in Form von besonderen Aktivitäten oder persönlichen Highlights, ein. So hast du bis zum Abschluss der Reise etwas, auf das du dich besonders freuen kannst – wie eben beispielsweise eine unglaublich schöne Unterkunft oder wie auf La Digue eine unbeschreibliche Landschaft.

Möchtest du die Inseln daher in der Reihenfolge 1. Praslin, 2. La Digue und 3. Mahé besuchen, benötigst du ein Fährticket von Mahé nach Praslin, eines von Praslin nach La Digue und eines von La Digue nach Mahé.

Hinweis: Landest du um 6 Uhr Morgens auf den Seychellen, ist es in der Regel kein Problem die Fähre ab 8 Uhr nach Praslin zu nehmen. Du kannst sogar direkt den Flughafenshuttle zu Fähre buchen. Seychellois halten sich exakt an die Uhrzeiten und du kannst davon ausgehen, dass du die Fähre schaffen wirst – vorbehaltlich einer Flugverspätung natürlich. Wobei hier hinzuzufügen ist, dass bei einer solchen Ankunftszeit von einem Nachtflug ab Doha/Abu Dhabi/Dubai sprechen und eine Flugverspätung höchst unwahrscheinlich – aber dennoch natürlich möglich – ist.

Wie kommst du vom Flughafen zur Fähre? Die Abfahrt vom Flughafen ist jeweils nach Ankunft der Internationalen Flüge, sobald alle auf den Shuttlebus gebuchten Passagiere die Einreiseformalitäten hinter sich gebracht haben.

Mit dem Shuttle Bus

  • Dauer der Fahrt: ca. 15-25 Minuten
  • Kosten: 11 Euro/Person
  • Der Shuttle Bus muss vorab online gebucht werden

Wir hatten uns für ein Taxi entschieden, sodass wir noch Zeit hatten uns eine SIM-Karte zu besorgen und Geld abzuheben.

Mit dem Taxi

  • Dauer der Fahrt: ca. 15-25 Minuten
  • Kosten: scr 600 ~ 38 Euro
  • Taxis stehen am Flughafen bereit

Seychellen Urlaub: Tipps zum Mietwagen buchen

Wie bereits erwähnt, empfehlen wir dir als bevorzugtes Fortbewegungsmittel auf Mahé und Praslin einen Mietwagen. Anbieter gibt es viele. Äußerst positive Erfahrung haben wir auf Praslin mit Elite Car Hire gemacht.

Elite Car Hire ist außerdem eine Empfehlung für all diejenigen, die kürzer als 3 Tage auf Praslin verbringen und dennoch einen Mietwagen benötigen. Online ist das nämlich sogut wie nirgends möglich. Bei Interesse kontaktierst du Elite Car Hire einfach über Instagram oder über e-Mail, das Team ist super motiviert und macht es dir ganz bestimmt möglich!

MIETWAGEN GESUCHT?
Wenn du auf der Suche nach einem günstigen Mietwagen bist, empfehlen wir dir die Seite von billiger-mietwagen*. Dort findest du eine riesige Auswahl mit super Preisen. Seit vielen Jahren nutzen wir diese beiden Plattformen zum Buchen unserer Mietwägen.

Unsere Highlights auf Praslin, La Digue und Mahé

In diesem Beitrag möchte ich nur kurz auf unsere persönlichen Highlights der jeweiligen Inseln eingehen, denn natürlich haben wir für alle drei Inseln ausführliche Inselguides verfasst. In unseren Inselguides verraten wir dir unsere persönlichen Tipps, den ein oder anderen Geheimtipp und unsere persönlichen Erfahrungen zu den drei Inseln. Sei gespannt!

Jede Menge Seychellen Inspiration findest du übrigens auch auf unserem Instagram Account in unseren Story Highlights!

Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Praslin

Praslin punktet mit wunderschönen Stränden und dem einzigartigen Urwald Valleé de Mai. Hier wächst auch die größte Nuss der Welt, die Coco de Mer. Der Nationalpark Vallée de Mai hat sich schnell zu unserem Praslin Highlight entwickelt.

Praslin – Abschalten im Urwald Valleé de Mai

✓ Vallée de Mai – Wandern im tropischen Urwald

✓ Riesige Fische beim Schnorcheln beobachten

✓ Wanderung von der Anse Georgette zum Anse Lazio

✓ Kreolisches Buffet im Les Lauriers Eco Hotel and Restaurant*

Die schönsten Strände auf Praslin – unsere persönlichen Favoriten zum Sonnen, Schnorcheln und zum Sonnenuntergang

✓ Grand Anse zum Sonnenuntergang

✓ Anse Georgette

✓ Anse Lazio

✓ Anse Boudin mit unserer eigenen Palme

✓ Kokosnussöl kaufen bei der Virgin Coconut Oil Fabrik an der Grand Anse

✓ Anse Takamaka für die Riesenschildkröten und zum Schnorcheln beim Raffles Hotel & Resorts*

Hier geht’s zum Inselguide Praslin

Einsame weiße Sandstränd gibt es auf Praslin wie Sand am Meer

Unsere Highlights auf La Digue

La Digue bietet zahlreiche Postkartenmotive, einzigartige Strände und frei laufende Riesenschildkröten. Hier sind wir so richtig in Urlaubsstimmung gekommen und konnten mit unserer Drohne die einzigartigen Sandstrände aus der Vogelperspektive genießen.

✓ Mit dem Fahrrad um die Insel

✓ Vallée de Mai – Wandern im tropischen Urwald

✓ Riesenschildkröten füttern an der Anse Severe & Anse Banane

✓ Wanderung von der Grand Anse über die Petite Anse zur Anse Cocos

✓ Das beste Fish Curry im Rey & Josh Cafe Takeaway genießen

✓ Im natürlichen Pool der Anse Cocos schwimmen

✓ Riesige Fische, Schildkröten und Rochen beim Tauchen beobachten

Die schönsten Strände auf La Digue – unsere persönlichen Favoriten zum Sonnen, Schnorcheln und zum Sonnenuntergang

✓ Anse Severe zum Sonnen, Schnorcheln und zum Sonnenuntergang

✓ Anse Source D’Argent zum Sonnenuntergang

✓ Anse Patates zum Sonnen & Schnorcheln

✓ Grand Anse, Petite Anse & Anse Cocos

Hier geht’s zum Inselguide La Digue

La Digue – Anse Source d’Argent aus der Vogelperspektive

Unsere Highlights auf Mahé:

Die Insel Mahé ist es aber, die wir völlig unterschätzt haben. Die meisten Reisenden lassen sie entweder ganz aus oder halten sich nur kurz auf Mahé auf. Uns hat sie völlig überrascht. Mahé bietet die meiste Abwechslung. Auf Mahé erwarten dich traumhafte aber doch ganz unterschiedliche Strände, mehrere abenteuerliche Wanderrouten, die kleinste Hauptstadt der Welt und atemberaubende Aussichtspunkte.

✓ Morne Blanc Nature Trail

✓ Schnorcheln am Sunset Beach

✓ Gewürze und Früchte kaufen auf dem Sir Selwyn Selwyn Clarke Market in der Hauptstadt Victoria

✓ Rum Tasting in der Takamaka Rum Distillerie

✓ Die Sans Soucis Road als schönste Straße der Seychellen abfahren

Die schönsten Strände auf Mahé – unsere persönlichen Favoriten zum Sonnen, Schnorcheln und zum Sonnenuntergang

✓ Sunset Beach (Norden)

✓ Beau Vallon (Norden)

✓ Anse Intendance (Süden)

✓ Anse Forbans (Süden)

✓ Anse Takamaka (Süden)

✓ Anse Soleil (Süden)

✓ Petite Anse (Süden)

Hier geht’s zum Inselguide Mahé

Mahé – Den Sonnenuntergang haben wir am liebsten von unserem Infinity Pool aus genossen

Seychellen Urlaub im April – unsere Erfahrung mit dem Reisemonat April

Der Monat April fällt gerade so noch in den Nordwestmonsun, welcher von November bis April wärmere Temperaturen aber zeitweise auch starke Regenfälle sowie ein kabbeliges Meer mit sich bringt. Offiziell gilt der November bis April als die Regenzeit der Seychellen, trotzdem ist die Zeit rund um Ostern gleichzeitig auch die Hauptreisezeit. Vom Regen haben wir im April nicht viel gesehen – zum Glück. Was wir aber vor allem auf Praslin mitbekommen haben, ist das teils doch sehr raue Meer, welches dann vor allem an der Anse Georgette und der Anse Lazio für enorme Wellen gesorgt hat. Schnorcheln war zumindest an diesen beiden Stränden für uns nicht möglich. Hinzu kommen auch noch die Gezeiten, welche du unabhängig von der Reisezeit stets im Blick haben solltest.

Schnorcheln lässt es sich am besten, wenn gerade eine Ruhephase herrscht, und weder sonderlich stark Ebbe, noch Flut zu vernehmen ist. Wir haben die Gezeiten täglich hier nachgesehen und uns daran orientiert. Am besten war die Sicht kurz nach der Ebbe und lange entfernt von der Flut. Generell hätte die Sicht unter Wasser aber kaum besser sein können. Zum Schnorcheln und Tauchen ist der April daher nicht ohne Grund der perfekte Reisemonat!

➽ Tidechart Seychelles

Die Natur des Archipels erlebt in der Zeit des Nordwestmonsuns ihren Höhepunkt. Alles wächst und gedeiht in dieser Zeit, sodass wir die Seychellen als äußerst Grün wahrnehmen konnten. Ideal für Wanderungen!

Wir empfanden den April als Reisemonat für die Seychellen nahezu perfekt. Die Sicht unter Wasser hätte nicht besser sein können, sodass wir (bis auf die wenigen Ausnahmen) fast rund um die Uhr schnorcheln gehen konnten. Auch war das Meer nahezu überall angenehm ruhig und mit knapp 30 Grad auch angenehm warm – schon fast zu warm. Über Wasser hatten wir täglich über 30 Grad. Geregnet hat es sogut wie nie – und wenn, dann nur für wenige Stunden. Gegen einen tropischen Regen, der nur wenige Minuten/Stunden anhält, haben wir ohnehin nie etwas auszusetzen.

Wenn das nächste Mal auf die Seychellen, dann definitiv wieder im April!

Jede Menge Seychellen Inspiration findest du übrigens auf unserem Instagram Account in unseren Story Highlights!


Seychellen Reiseführer: Unser Tipp

Falls du noch auf der Suche nach einem ausführlichen Seychellen Reiseführer bist, können wir dir wärmestens den Seychellen Reiseführer von unserer Bloggerkollegin Simone von wolkenweit empfehlen.

Im Inselguide Seychellen findest du auf 420 Seiten alles rund um die Seychellen, was für die Planung aber auch vor Ort nützlich ist.

Inselguide Seychellen: Seychellen Reiseführer (Insidertipps, Inselhopping planen, 250+ Lieblingsorte, Ausflüge, Naturschutz und mehr)*


Du warst schon einmal auf den Seychellen, wie hat es dir gefallen?

Welche Orte haben dich hier verzaubert? Hast du Geheimtipps oder vielleicht eine Frage zur Anreise oder zu unseren Unterkünften? Schreib es uns in die Kommentare! Wir sind gespannt!

Falls du dich für eine von uns beschriebenen Unterkunft entschieden hast, würden wir uns nach deinem Aufenthalt riesig über dein Feedback freuen!


Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir auf Pinterest!


Weitere Beiträge rund um die Seychellen

Seychellen Urlaub Kosten: wie teuer sind zwei Wochen Seychellen?

Seychellen Low Budget: Unsere Tipps, um die Seychellen günstig zu bereisen

Zwei Wochen Seychellen Urlaub im April: Unsere Mahé Highlights, Sehenswürdigkeiten & Tipps – Inselguide Mahé

Inselguide La Digue: Unsere La Digue Highlights, Sehenswürdigkeiten & Reisetipps

Inselguide Mahé: Unsere Mahé Highlights, Sehenswürdigkeiten & Reisetipps

Inselguide Praslin: Unsere schönsten Praslin Sehenswürdigkeiten, Highlights & Geheimtipps


Du möchtest keine Infos mehr verpassen?

Folge uns gerne auf Instagram oder Pinterest. Hier kannst du uns auch mit einer persönlichen Nachricht erreichen. Ansonsten kannst du uns auch jederzeit per E-Mail info@ourtravelwanderlust.de erreichen.

Hinweis: Preise und Öffnungszeiten können sich jederzeit ändern. Bitte überprüfe diese vor deinem Besuch stets auf der jeweiligen offiziellen Website.

*Transparenz: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Buchst oder kaufst du etwas über diese Links, bekommen wir eine kleine Provision. Für Dich sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen keinerlei Unkosten. Wir sehen es als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und freuen uns über jede Unterstützung.

Kommentar verfassen