fbpx
Beste Reisezeit Malaysia, Borneo, Malaysia

3 Wochen Malaysia und Singapur Rundreise – die ultimative Route und unsere Tipps

Du planst eine Reise nach Malaysia und Singapur und fragst dich, welches die perfekte Route ist und wie du die schönsten Malaysia und Singapur Sehenswürdigkeiten am besten kombinieren kannst? Auch, wenn wir bereits mehrmals in Malaysia waren, waren wir zuletzt für 3 Wochen in Malaysia unterwegs und haben auch einen Stopp in Singapur eingelegt. In diesem Beitrag teilen wir unsere 3-wöchige Malaysia Rundreise mit dir. Diese kannst du so als Basis nehmen und mit deinen eigenen Wünschen und Vorstellungen ergänzen.

Beste Reisezeit Malaysia, Borneo, Malaysia
Eines unserer größten Highlights während unserer Malaysia Rundreise waren die Orang-Utans im Regenwald auf Borneo.

Info: Dir gefallen unsere Texte, du schätzt unsere Arbeit und möchtest uns unterstützen? Dieser Beitrag enthält Affiliate Links in Form von Textlinks*, Bildern oder Banner. Über diese Links kannst du uns und unsere Arbeit, Infos zu recherchieren und kostenlos bereitzustellen unterstützen, ohne, dass du mehr bezahlst oder Nachteile hast. Wir sehen diese Art der Unterstützung als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und würden uns sehr freuen. 😊

Hilfreiche Tipps für deinen Urlaub in Malaysia:

3 Wochen Malaysia Nordinsel Rundreise – unsere Route & Tipps für 20 Nächte & 21 Tage Malaysia und Singapur

Auf der Karte findest du die vollständige Route inkl. Hotelempfehlungen, Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps im Überblick. 3 Wochen sind ideal, um die schönsten Orte von Malaysia miteinander zu verbinden und sowohl einen Sightseeing-Trip in der Hauptstadt Kuala Lumpur und in Singapur zu unternehmen, als auch das Hochland von Malaysia zu entdecken, am Strand von Langkawi zu entspannen, auf Street-Art-Tour in George Town zu gehen und dich in die dichten Regenwälder von Borneo zu begeben. Dieser Beitrag verfolgt das Ziel, dich bei der Planung der besten Route für Malaysia und Singapur bestmöglich zu unterstützen und lässt trotzdem Spielraum für deine eigenen Vorstellungen.

Um deine Malaysia Rundreise zu starten gibt es übrigens die verschiedensten Möglichkeiten. Internationale Flüge landen sowohl in Singapur, als auch in Kuala Lumpur und Penang. Theoretisch kannst du deine Malaysia Rundreise auch in Singapur starten und in Kuala Lumpur wieder beenden, somit hast du keine Rundreise und sparst dir irgendwo auf der Strecke den Weg “zurück”. Aufgrund der Flugverbindungen ab Deutschland haben wir uns für eine Malaysia Rundreise ab Kuala Lumpur entschieden und sowohl zu Beginn der Reise, als auch zum Schluss ein paar Nächte in Kuala Lumpur verbracht. Hast du tatsächlich nur 3 Wochen Zeit und möchtest deine Reise in Kuala Lumpur beginnen und auch wieder beenden, streiche einfach bei Langkawi 1 Nacht weg und verbringe die am Ende nochmals in Kuala Lumpur oder besuche die Cameron Highlands nur für einen Tagesausflug.

1. Malaysia und Singapur Rundreise: Ankunft in Kuala Lumpur | 3 Nächte – Tag 1-4

Keine andere Stadt ist besser geeignet zum Start einer Rundreise durch Malaysia als die Hauptstadt Kuala Lumpur. Als südostasiatische Metropole hat Kuala Lumpur mit seinen rund 1,808 Millionen Einwohnern zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu bieten und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. In Kuala Lumpur landen die meisten internationalen Flüge und von Kuala Lumpur aus starten auch die meisten internationalen Flüge. Kuala Lumpur eignet sich deshalb perfekt als Start- und Endpunkt einer Rundreise durch Malaysia.

Um dir Kuala Lumpur und Malaysia bereits direkt zu Beginn deiner Reise schmackhaft zu machen, lohnt es sich direkt am ersten Tag nach Ankunft eine Street Food Tour zu machen. So stellst du sicher, dass du während deines Urlaubs in Malaysia weißt, was du bestenfalls bestellen solltest, was dir gut schmeckt und vor allem, was die einzelnen Gerichte bedeuten.

 Kuala Lumpur: Street Food Tour mit 15+ Verkostungen (ab 45 Euro über GetYourGuide) oder Sambal Streets Kuala Lumpur Food Tour mit mehr als 15 Verkostungen (ab 45 Euro über Viator)

Kuala Lumpur Tipps auf einen Blick:

Alle Tipps zu Kuala Lumpur findest du aber auch ganz ausführlich im eigenen Beitrag hier:

➽ Kuala Lumpur in Malaysia: Die schönsten 20 Sehenswürdigkeiten, Highlights und unsere Übernachtungstipps

Kuala Lumpur Sehenswürdigkeiten, Petronas Towers, Malaysia
Sowohl bei Tag als auch bei Nacht – die Petronas Towers sind das wichtigste Wahrzeichen der Stadt

2. Malaysia und Singapur Rundreise: Cameron Highlands | 2 Nächte – Tag 4-6

Die Cameron Highlands sind eine der ältesten und höchstgelegenen Touristendestinationen Malaysias und beliebt für ihre kühle Atmosphäre und die wunderschöne Landschaft, die über und über mit Teeplantagen versehen ist. Ein Tag in den Cameron Highlands ist für viele bereits ausreichend, weshalb auch eine Tour ab Kuala Lumpur in die Cameron Highlands eine tolle Alternative sein kann.

Cameron Highlands Tipps auf einen Blick:

  • Ideal zum Übernachten für alle Abenteurer ist das The Backyard Glamping Cameron Highlands*. Eine tolle Wahl bei mittlerem Budget ist das Tiny Boutique Habitat*
  • Reisedauer: 1 Tag ist ideal
  • Beste Tour: Ab Kuala Lumpur: Cameron Highlands Tagestour* (ab 105 Euro)
  • Das solltest du in den Cameron Highlands keinesfalls verpassen: Eine Wanderung durch den mystischen Mossy Forest und der Besuch der Boh Tea Plantation
  • So kommst du in die Cameron Highlands: Die einfachste Variante ist mit dem Bus in 4-5 Stunden vom Busbahnhof Pekeliling in Kuala Lumpur nach Tanah Rata für etwa 11 Euro.

3. Malaysia und Singapur Rundreise: George Town | 2 Nächte – Tag 6-8

George Town liegt auf Penang Island und ist bekannt für seine vielfältigen Street Art Gemälde, die für ein Highlight auf jeder Malaysia Rundreise sorgen. Ein riesiger Street-Art-Trail führt vorbei an den ausgefallensten Kunstwerken einmal quer durch die Stadt. Am besten folgst du dieser Karte hier, dort sind alle Street-Art Gemälde eingezeichnet.

Die bezaubernden Kolonialstraßen sind aber nicht nur bekannt für Street Art, sondern auch das beste Street Food des Landes. Dabei besteht Penang Island aus weit mehr, als nur George Town. Vielmehr gibt es auch noch einen farbenfrohen Tempel, den Kek Lok Si Tempel und die bezaubernde Tierwelt im Penang-Nationalpark zu entdecken.

Penang Island Tipps auf einen Blick:

  • Ideal zum Übernachten ist das Ren I Tang Heritage Inn* oder bei etwas höherem Budget das Campbell House*
  • Reisedauer: 2-3 Nächte sind ideal
  • Beste Street-Food Tour: Penang: Afternoon Walking Foods Tour* (ab 56 Euro) oder wie wäre es direkt mit einem Kochkurs: Cooking Classes In Penang By Penang Chiak* (ab 87 Euro)?
  • Das solltest du in Penang keinesfalls verpassen: Eine Street-Art Tour auf eigene Faust durch die historischen Gassen von George Town und die Aussicht vom Penang Hill (hier bekommst du das Ticket für die Fahrt auf den Penang Hill* (ab 7 Euro)
  • So kommst du nach Penang: Als zweitgrößte Stadt Malaysias ist George Town sehr gut mit dem Rest des Landes, aber auch international verbunden. Viele Reisende starten ihre Malaysia Rundreise sogar in Penang und Enden in Kuala Lumpur oder umgekehrt. Ab Kuala Lumpur oder den Cameron Highlands fahren täglich Busse nach George Town auf Penang.

4. Malaysia und Singapur Rundreise: Langkawi | 5 Nächte – Tag 8-13

Weiter geht die Reise von Penang nach Langkawi mit der Fähre. 3 Stunden dauert die Fährfahrt, bis du die wunderschöne Insel an der Grenze zu Thailand erreichst. Der Legende nach stammt der Name Langkawi von den zwei malaiischen Wörtern “helang”, das bedeutet Adler und “kawi” steht für rotbraun. Und genau dieser Legende haben wir uns auf die Spur begeben. Denn die Adler sind für Langkawi nicht nur eine Legende, sondern tatsächlich ein großer Teil der Inseln. Neben riesigen Adlern erwartet dich eine vielfältige Tierwelt aus Nashörnvögeln, Affen, Schlangen, Warnen, Kobras und sogar Seeottern.

Bekannt ist Langkawi vor allem für seine zauberhaften weißen Sandstrände, seine gigantische Sky Bridge, die über eine Cable Car erreicht werden kann und die idyllische Mangrovenlandschaft, den Kilim Geoforest Park. Damit hat Langkawi einfach von allem etwas zu bieten – es gibt Reisfelder, Wasserfälle, Dschungel und traumhafte Strände. Keinesfalls verpassen solltest du einen Ausflug zu den beiden Wasserfällen, dem Durian Perangin Waterfall und dem Telaga Tujuh Waterfall.

Was uns besonders überrascht hat – die Insel Langkawi ist steuerfrei. Das bedeutet, du findest überall super günstig Schokolade aus Deutschland oder sogar der Schweiz und Alkohol ist vergleichsweise günstig.

Langkawi Tipps auf einen Blick:

  • Eine wundervolle Wahl zum Übernachten mit einem etwas größeren Budget ist das The Datai Langkawi*. Eine tolle Wahl für mittleres Budget ist das Kunang Kunang Heritage Villas*
  • Reisedauer: 5 Nächte sind ideal
  • Beste Tour: Langkawi: Bootsfahrt durch den UNESCO Global Geopark* (ab 37 Euro)
  • Das solltest du auf Langkawi keinesfalls verpassen: Einen Bootsausflug in den Kilim Geoforest Park, allerdings bestenfalls mit einem Anbieter, der die riesigen Adler nur beobachtet, und nicht anfüttert :-). Außerdem ein Besuch der Bat Cave und natürlich die Langkawi Sky Bridge.
  • So kommst du nach Langkawi: Als zweitgrößte Stadt Malaysias ist George Town sehr gut mit dem Rest des Landes, aber auch international verbunden. Viele Reisende starten ihre Malaysia Rundreise sogar in Penang und Enden in Kuala Lumpur oder umgekehrt. Ab Kuala Lumpur oder den Cameron Highlands fahren täglich Busse nach George Town auf Penang.
  • Von A nach B auf Langkawi: Klappt am besten mit dem Roller. Für unter 5 Euro am Tag kannst du dir fast überall auf der Insel einen Roller ausleihen, das fahren ist auf Langkawi wirklich entspannt
Langkawi, Beste Reisezeit Malaysia, Malaysia
Ach Langkawi – wer dem Massentourismus auf der Sky Bridge aus dem Weg gehen möchte, schnappt sich so wie wir einfach ein Kajak und paddelt auf eine einsame Insel

5. Malaysia und Singapur Rundreise: Singapur | 3 Nächte – Tag 13-16

Weiter geht die Malaysia Rundreise für knapp 50 Euro pro Person per Inlandsflug nach Singapur. Singapur ist ein Stadt- und Inselstaat an der Südostspitze der Halbinsel Malaysia und ein eigenes Land. Trotzdem lässt sich Singapur aufgrund der geografischen Lage wunderbar mit einer Malaysia Rundreise verbinden. Gleichzeitig ist Singapur auch ein fantastischer Ausgangspunkt für unser nächstes Ziel, die Insel Borneo.

Singapur Tipps auf einen Blick:

Alle Tipps zu Singapur findest du ganz ausführlich im eigenen Beitrag hier:

➽ Singapur: Die schönsten 20 Sehenswürdigkeiten, Highlights und unsere Übernachtungstipps

Singapur Sehenswürdigkeiten
Die moderne Metropole Singapur ist ein Kontrast zur restlichen Rundreise durch Malaysia

6. Malaysia und Singapur Rundreise: Borneo | 5 Nächte – Tag 16-21

Du wolltest schon immer einmal Nasenaffen oder Orang Utans in freier Wildbahn sehen? Dann ab nach Borneo! Borneo ist große südostasiatische Insel, die in die beiden malayischen Bundesstaaten Sabah und Sarawak, einen indonesischen Teil und den kleinen Staat Brunei unterteilt ist. Bekannt ist Borneo für seinen dichten Urwald und die gigantische Möglichkeit die berühmten Nasenaffen und riesigen Orang Utans aus nächster Nähe zu entdecken. Die meisten Reisenden beginnen ihre Borneo Rundreise in Kuching und beenden die Reise in Sandakan. Hast du Glück und reist in den Monaten Juni bis September nach Borneo, kannst du Schildkröten auf der Insel Lankayan beobachten. Die Walhai-Saison dauert von März bis Mai.

Borneo Tipps auf einen Blick:

  • Eine wundervolle Wahl zum Übernachten in Kuching ist das The Borneo Hotel*, in Sandakan das Sandakan SeaView-Suite Top Floor
  • Reisedauer: mindestens 5 Nächte
  • Beste Tour in Kota Kinabalu ist eine geführte Schnorcheltour* (ab 58 Euro)
  • Das solltest du auf Borneo keinesfalls verpassen: Einen Tagesausflug auf eigene Faust in den Baka Nationalpark zu den Nasenaffen und in das Semenggoh Wildlife Centre zu den Orang Utans

Alle Tipps zu Kuching und Borneo findest du aber auch ganz ausführlich in diesen beiden Beiträgen:

➽ Kuching auf Borneo in Malaysia: Die schönsten Kuching Sehenswürdigkeiten & unsere Tipps

➽ Borneo in Malaysia: Die schönsten Sehenswürdigkeiten und unsere Tipps

Beste Reisezeit Malaysia, Borneo, Malaysia
Definitiv besonders, einen Nasenaffen in freier Wildbahn zu entdecken, passiert nicht alle Tage!

Weitere tolle Kombinationsmöglichkeiten für eine Malaysia Rundreise:

Malaysia und Singapur Rundreise: Tioman Islands | 3 Nächte

Ursprünglich, wild und ein kleines Taucherparadies, das ist Pulau Tioman im Osten von Malaysia. Allerdings auch nur, wenn du die Inseln in den richtigen Monaten besuchst, denn die Tauchsaison startet erst im März. Alles zur besten Reisezeit über Malaysia findest du aber auch ganz ausführlich im eigenen Beitrag hier:

Beste Reisezeit Malaysia: Alles, was du über das Wetter und Klima in Malaysia wissen musst

Pulau Tioman Tipps auf einen Blick:

  • Eine tolle Wahl zum Übernachten ist das Beach House* oder das 1511 Coconut Grove*
  • Reisedauer: 3 Nächte sind ideal
  • Beste Tour: Malakka lässt sich auch wunderbar als Tagestour ab Kuala Lumpur besuchen: Von Kuala Lumpur aus: Historische Melaka Tagestour mit Mittagessen* (ab 34 Euro)
  • Das solltest du auf Tioman keinesfalls verpassen: Einen Tauchgang mit Tioman Cabana
  • So kommst du nach Pulau Tioman: Mit der Fähre ab Mersing. Nach Messing kommst du ganz einfach mit dem Bus ab Singapur, Malakka oder Kuala Lumpur. Wirst du leicht Seekrank, solltest du dir unbedingt Tabletten gegen Seekrankheit mitnehmen.

Malaysia und Singapur Rundreise: Malakka | 2 Nächte

Die farbenfrohe, künstlerische Stadt Melakka liegt am Flussufer im Südwesten von Malaysia und bekannt für ihre besondere Architektur, die vielen Denkmäler und die noch heute spürbaren Einflüsse seiner früheren Position als Handelszentrum Malaysias. Melaka, was offiziell Malakka geschrieben wird, wird gerne als Zwischenstopp von Kuala Lumpur nach Singapur besucht und liegt auch auf dem Weg, wenn du die Tioman Islands besuchst und im Anschluss wieder zurück nach Kuala Lumpur fährst. 1 Tag ist ideal, um dir ein gutes Bild der Stadt zu machen. Ähnlich wie George Town hat auch Malakka eine recht große, lebendige Street-Art-Szene, vor allem entlang dem Fluss. Ebenfalls lohnenswert ist die Besichtigung des chinesischen Cheng Hoong Teng Tempels.


Du warst schon einmal in Malaysia, wie hat es dir gefallen?

Welche Orte haben dich hier verzaubert? Hast du Geheimtipps oder vielleicht eine Frage zur Anreise oder zu unseren Unterkünften? Schreib es uns in die Kommentare! Wir sind gespannt!


Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir auf Pinterest!


Reiseinspiration Südostasien

Thailand: Bangkok Geheimtipps: Entdecke die geheimen Ecken von Bangkok mit unseren Insidertipps

Singapur: Singapur: Die schönsten 20 Sehenswürdigkeiten, Highlights und unsere Übernachtungstipps

Vietnam: 2 Monate Vietnam Rundreise – unsere Route im Überblick mit Transfer- und Unterkunftskosten


Du hast Lust, uns auf unserer Weltreise zu begleiten?

Auf Instagram nehmen wir dich täglich auf unsere Abenteuer mit. Die neusten Beiträge teilen wir immer auf Pinterest. Wir freuen uns jederzeit über eine persönliche Nachricht von dir über Instagram oder per E-Mail info@ourtravelwanderlust.de.

*Transparenz: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Buchst oder kaufst du etwas über diese Links, bekommen wir eine kleine Provision. Für Dich sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen keinerlei Unkosten. Wir sehen es als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und freuen uns über jede Unterstützung.

Kommentar verfassen