Radolfzell am Bodensee

Radolfzell am Bodensee: Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

Ein Ausflug nach Radolfzell am Bodensee lässt sich wunderbar mit einem Besuch der Halbinsel Mettnau, der Insel Reichenau, einer Wanderung um den Mindelsee oder gar einem Besuch in Konstanz verbinden. Radolfzell am Bodensee begeistert mit historischen Gebäuden, engen Gässchen, alten Häusern und blühenden Gärten und lockt so jährlich zahlreiche Touristen an. Ganz nebenbei lässt es sich in der Region um Radolfzell auch wunderbar wandern, wie zum Beispiel auf dem Bodanrück zur Ruine Altbodman.

Info: Dir gefallen unsere Texte, du schätzt unsere Arbeit und möchtest uns unterstützen? Dieser Beitrag enthält Affiliate Links in Form von Textlinks*, Bildern oder Banner. Über diese Links kannst du uns und unsere Arbeit, Infos zu recherchieren und kostenlos bereitzustellen unterstützen, ohne, dass du mehr bezahlst oder Nachteile hast. Wir sehen diese Art der Unterstützung als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und würden uns sehr freuen. 😊

Radolfzell Lage, Anreise und Parken

Radolfzell ist eine kleine Stadt in Baden-Württemberg, direkt am wunderschönen Bodensee, nur etwa 20 km von Konstanz und somit von der Schweizer Grenze entfernt.

Radolfzell am Bodensee erreichst du am besten mit dem Auto über die B33. Parken lässt es sich beispielsweise am Kapuzinerweg-Parkplatz ganz wunderbar, denn von hier startest du dann über den Stadtgarten in die wunderschöne Altstadt deinen Sightseeing-Trip durch Radolfzell.

MIETWAGEN GESUCHT?
Wenn du auf der Suche nach einem günstigen Mietwagen bist, empfehlen wir dir die Seiten von billiger-mietwagen.de* und Mietwagen-check.de*. Dort findest du eine riesige Auswahl mit super Preisen. Seit vielen Jahren nutzen wir diese beiden Plattformen zum Buchen unserer Mietwägen.

Hilfreiche Bodensee-Tipps für deinen Besuch:

  • Bester Reiseführer: ist entweder ein Einheimischer vor Ort – wir können dir wärmstens empfehlen an einer spannenden historischen Stadtführung von Radolfzell oder einer geführten Wanderung rund um Radolfzell teilzunehmen – oder natürlich unser Blog ;-)! Hier findest du zahlreiche Beiträge rund um den Bodensee mit unseren persönlichen Geheimtipps und Erlebnissen aus zwei Jahren wohnen, wo andere Urlaub machen – und darüber hinaus!
  • Sightseeing-Tipp: Die Bodensee Card PLUS als All-Inclusive Ticket ermöglicht dir freien Eintritt in mehr als 160 Ausflugsziele, freie Fahrt mit den Kursschiffen und exklusive Zusatzangebote.
  • Rund um den Bodensee: Das Bodensee Ticket (BoTic) ist die perfekte Ergänzung zur Bodensee Card Plus. Damit hast du länderübergreifend freie Fahrt im gesamten Nahverkehr sowie auf den zwei Fährverbindungen quer über den See.
  • Gepäcktransport am Bodensee: Radweg-Reisen nimmt dir gerne dein Gepäck ab, sodass du mit leichten Taschen unbeschwert die Bodenseeregion erkunden kannst. Die perfekte Lösung bei einer Fahrradtour, oder wenn du einzelne Strecken zu Fuß zurücklegen möchtest!

Übernachten in Radolfzell am Bodensee

AquaTurm Hotel & Energie

Besonders empfehlen können wir dir das moderne aquaTurm Hotel & Energie* mit gigantischer Dachterrasse, die vor allem am Abend ein wahres Bodensee Highlight ist! Das aquaTurm Hotel* in idealer, zentraler Lage, vereint nachhaltigen Luxus und Komfort mit gutem Gewissen und ist eines der energieeffizientesten Hotels der Welt. Wir übernachteten in einem Zimmer im 9. Stock. Es war in Richtung Osten ausgerichtet, sodass wir am Morgen mit einem atemberaubend schönen Sonnenaufgang hinter dem Bodensee aufwachen durften. Das Zimmer generell war gemütlich eingerichtet und äußerst gut durchdacht. Unser persönliches Highlight war die wunderbare Lounge mit atemberaubendem Seepanorama, von welcher wir am Morgen das Farbenspiel über dem See mit dem Blick bis hin zu den Alpen genossen haben. Im 11. Stock des ehemaligen Wasserturms wird auch das fantastische Frühstück serviert.

aquaTurm Hotel*

Stadthotel K99

Das moderne Stadthotel K99* sticht ebenso besonders aufgrund seinem Frühstücksraum mit Ausblick in der 8. Etage hervor! Ausreichend Parkplätze sind hier zudem vorhanden.

Hier geht’s zum Stadthotel K99*

Wellnesshotel Bora HotSpaResort

Das direkt am Bodensee liegende Hotel Bora HotSpaResort hat eine Traumlage und einen einmaligen Wellness- und Saunabereich! Besonders gut gefällt den Gästen das abwechlungsreiche und qualitativ hochwertige Frühstück sowie die wunderschön modern eingerichteten Zimmern. Das Hotel liegt nur 30 Minuten von Konstanz entfernt in Radolfzell am Bodensee. Eine kleine Anmerkung vorab: Baden und der Wellnessbereich ist nur FKK möglich, falls du also nicht nur zum Übernachten das Hotel wählst, ist diese Information definitiv entscheidend.

Hotel Bora HotSpaResort*

ArtVilla am See

Das ideale Hotel für einen Besuch auf der Halbinsel Mettnau ist das ArtVilla am See*. Die Unterkunft liegt auf der Halbinsel Mettnau nur wenige Minuten vom Strandbad entfernt und bietet gleichzeitig einen Zugang zu 4 Golfplätzen. Neben einem Saunabereich gibt es einen Garten mit Sonnenterrasse.

ArtVilla am See*

Hier findest du weitere Unterkünfte in Radolfzell am Bodensee nahe der Halbinsel Mettnau*.

Radolfzell Sehenswürdigkeiten

Altstadt Radolfzell am Bodensee

Radolfzell am Bodensee begeistert mit historischen Gebäuden, engen Gässchen, alten Häusern und blühenden Gärten. Bei einer Stadtführung durch die historische Altstadt von Radolfzell, die wir im Rahmen der Bodensee Card PLUS unternommen haben (sonst für Erwachsene 8,- €, für Kinder bis 14 J. frei), haben wir erfahren, dass Bischof Radolf von Verona Radolfzell im Jahre 826 als geistliche Niederlassung gründete. Damit zählt die Stadt Radolfzell zu den ältesten Ansiedlungen im Bodenseeraum. Beeindruckend, wie sich aus dem einstigen Fischerdorf mit der Zeit das heutige Radolfzell entwickelte.

Der historische Kern von Radolfzell ist geprägt von zahlreichen bis heute erhaltenen mittelalterlichen Gebäuden und Fachwerkhäusern wie dem ehemaligen Kapuzinerkloster, dem Griener Winkel, dem Hohen Haus bzw. Fürstenberger Torkel, dem Spital Radolfzell, der alten Domprobstei sowie der alten Forstei, der alten Post oder dem Hotel “Krone”. Direkt neben dem Münster befindet sich zudem das Österreichische Schlösschen. Weitere historische Gebäude sind das Ritterschaftshaus, die Münzschmiede, das ehemalige Gasthaus “Goldener Engel” oder das Scheffelschlösschen auf der Halbinsel Mettnau. Im Kern der Altstadt befindet sich auch der Kappedäschle Brunnen aus dem Jahr 1977, der mit dem “Kappedeschle”, dem “Schnitzwib”, dem “Hänsele” und dem “Holzhauer” Figuren der Fasnacht zeigt.

Die historischen Gebäude befinden sich allesamt mitten in der idyllischen Altstadt von Radolfzell, umgeben von großen Plätzen und schmalen, malerischen Gässchen. Die Altstadt von Radolfzell lässt sich am besten durch gemütliches bummeln und dem ein oder anderen Eis besichtigen oder eben im Rahmen einer historischen Stadtführung.

Unsere Highlights der Stadtführung durch Radolfzell? Die Freiluftgalerie in der Seestraße, das Baadener- und Hausherrenspiel, welches zu jeder vollen Stunde am Rathaus gespielt wird und der 82m hohe Kirchturm, welcher ganz nebenbei der höchste Kirchturm am Bodensee ist.

Keinesfalls verpassen solltest du eine Fahrt mit dem Aufzug in die öffentliche Bücherei (Montags ist die Bücherei geschlossen), welche nicht nur eine gigantische Aussicht bietet, sondern obendrein durch die freigelegten Decken einfach nur beeindruckend ist. Die topmoderne Stadtbibliothek ist im erst vor wenigen Jahren renovierten Österreichischen Schlösschen untergebracht.

Nun aber einige sehenswerten Orte von Radolfzell am Bodensee noch einmal etwas ausführlicher.

Münster Unserer Lieben Frau Radolfzell

Das Radolfzeller Münster ist die historisch bedeutendste Sehenswürdigkeit von Radolfzell. Erbaut wurde der jetzige spätgotische Bau als einstige spätromantische Basilika um das Jahr 826 von Bischof Radolf von Verona. Der Münsterturm ist mit 82 Metern der höchste Kirchturm am Bodensee. Dabei stand am Anfang nur das Mittelschiff und das Chor Gebäude. Später wurde die Basilika um zwei Seitenschiffe und den Turm aufgestockt.

Vom Münsterturm kannst du an ausgewählten Tagen einen fantastischen Blick über die Altstadt von Radolfzell genießen.

Das schmalste Haus von Radolfzell

Bauplatznot innerhalb der Stadtmauern führte einst dazu, dass die Lücken zwischen den Gebäuden mit schmalen Häusern gefüllt wurden. Das Haus Nr. 5 in der Schmidtengasse ist mit 2,50 m Breite das schmalste im Alstadtkern. Das schmalste Haus Europas übrigens, steht in Bregenz am Bodensee!

Radolfzell am Bodensee
Das schmalste Haus von Radolfzell ist gerade einmal 2,50m breit

Pulverturm und Höllturm

Der Pulverturm ist Teil der Stadtmauer. Ein Teil des Turms verschwand in den 1860er Jahren im Boden, als im Rahmen des Eisenbahnbaus das Gelände vor der Stadtmauer bis weit in den See hinein aufgefüllt wurde. Die Stadtmauer hingegen hat stellenweise noch originale Höhlen, wie zum Beispiel die Schlüssellochscharten.

Der Höllturm hingegen ist der nordöstliche Eckpfeiler der damaligen Stadtbefestigung. Der nach außen hin Runde Turm verläuft nach innen im Viereck.

Stadtgarten Radolfzell am Bodensee
Pulverturm im Stadtgarten Radolfzell

Hinweis: Dir gefallen unsere Texte, du schätzt unsere Arbeit und möchtest uns unterstützen? Vielleicht hast du ohnehin vor, bald deine Unterkünfte, Mietwagen oder Flug für deinen nächsten Urlaub zu buchen? Dann mache das doch über unsere Affiliate Links und unterstütze so unsere Arbeit, weiterhin Beiträge kostenlos zur Verfügung stellen zu können. Für Dich sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen keinerlei Unkosten! Wir würden uns sehr freuen. Herzlichen Dank für deine Unterstützung! 😊

Stadtgarten Radolfzell

Der öffentliche Stadtgarten ist beinahe wie das Tor zur Altstadt, so unterschiedlich wirken diese beiden Orte. Der Stadtgarten verläuft entlang der mittelalterlichen Befestigungsbauer und beeindruckt durch die mehrjährige Staudenbeet-Bepflanzung heimischer Pflanzen. Mittelpunkt st der ehemalige Musikpaviloon.

Der Stadtgarten ist von November bis Ende Februar von 7-18:30 Uhr geöffnet. In den Sommermonaten zwischen März und Oktober von 7-21 Uhr.

Stadtgarten Radolfzell am Bodensee
Besonders schön ist es im Stadtgarten Radolfzell im Sommer

Weitere Eindrücke der Altstadt von Radolfzell:

Das Schlendern durch die Radolfzeller Altstadt lohnt sich immer. Geheimtipp: Das selbstgemachte italienische Eis im Stehcafé fernando!

Altstadt Radolfzell am Bodensee
Altstadt Radolfzell am Bodensee

DU LIEBST TOLLE FOTOS?
Noch schöner wird wird eine Reise, wenn du deine Bilder und Eindrücke nach deiner Rückkehr oder Unterdessen auch schon deinen Liebsten zeigen kannst. In unserem Ourtravelwanderlust Shop Foto & Technik* zeigen wir dir unsere Foto- und Technikausrüstung. Viel Spaß beim Stöbern!

Radolfzeller Seezugang

Radolfzell liegt direkt am Bodensee, was zur Folge hat, dass Radolfzell natürlich auch über einen eigenen Seeabschnitt verfügt. Diesen erreichst du, wenn du von der Altstadt aus in Richtung Bahnhof läufst. Durch die Unterführung am Bahnhof gelangst du vor zum See. Hier herrscht insbesondere in den Sommermonaten ein ziemlich reges Treiben. Für einen Spaziergang am Bodensee eignet sich dieser Ort aber ganz wunderbar.

Mein Tipp: Baden lässt es sich schöner auf der Halbinsel Mettnau. Dort ist es ruhiger, leerer und zudem auch etwas idyllischer. Die Lage direkt vor dem Bahnhof finde ich persönlich in Radolfzell nicht unbedingt optimal zum baden. Umso besser, dass die Halbinsel Mettnau nicht weit entfernt ist. Aus diesem Grund kombiniere ich einen Besuch in Radolfzell gerne mit der Halbinsel Mettnau.

Radolfzell am Bodensee, Strandpromenade
Radolfzeller Seezugang

Halbinsel Mettnau

Ein Besuch auf die Halbinsel Mettnau lässt sich wie bereits erwähnt wunderbar mit einem Tagesausflug nach Radolfzell am Bodensee kombinieren. Nach der anstrengenden Sightseeing-Tour durch das schöne Städtchen Radolfzell, lässt sich ein gelungener Tag wunderbar auf der Halbinsel Mettnau in der Natur ausklingen. Die 3,5 Kilometer lange Halbinsel Mettnau liegt nur wenige Meter östlich der Stadt Radolfzell. Das Parken ist hier kostenfrei. Ein großer Teil der Halbinsel ist Naturschutzgebiet. Entdecke den Naturpfad mit anschließendem Traumstrand, besichtige das Scheffelschlösschen oder entspanne im Strandbad der Halbinsel. Hier befindet sich übrigens zudem auch die Liebesinsel, eine der kleinsten Inseln im Bodensee. Hier gelangst du zu meinem ausführlichen Bericht über die Halbinsel Mettnau.

Scheffelschlösschen, Halbinsel Mettnau
Scheffelschlösschen auf der Halbinsel Mettnau
Strand, Halbinsel Mettnau
Naturbelassener Strand auf der Halbinsel Mettnau

Strandcafe Mettnau

Du bist auf der Suche nach einem besonderen Ambiente, hervorragendem Service und ausgezeichnetem Essen? Wir können dir von Herzen das Strandcafe auf der Insel Mettnau empfehlen. Das Flair am Abend mit der allmählich untergehenden Sonne über dem Bodensee ist einfach unvergesslich!

Naturschutzgebiet Mindelsee

Nur knapp 6km von Radolfzell entfernt liegt das wunderschöne Naturschutzgebiet Mindelsee, welches zu einer gemütlichen 8km Wanderung um den Mindelsee einlädt. Zur Mindelsee-Runde gelangst du hier.

Naturschutzgebiet Mindelsee, Radolfzell am Bodensee
Rundwanderung im Naturschutzgebiet Mindelsee

Du warst schon einmal am Bodensee und insbesondere in Radolfzell, wie hat es dir gefallen?

Welche Orte haben dich hier verzaubert? Hast du Geheimtipps oder vielleicht eine Frage zur Anreise oder benötigst du eine Unterkunft? Schreib es uns in die Kommentare! Wir sind gespannt!


Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir auf Pinterest!


Reiseführer Bodensee für deinen Urlaub

Bist du noch auf der Suche nach einem tollen Reiseführer?

Glücksorte am Bodensee: Fahr hin & werd glücklich: Schau dir doch mal den Reiseführer Glücksorte am Bodensee* an. Der Autor Thomas Blasche hat 80 Orte für alle Glückssuchenden ausgewählt, größtenteils in Deutschland, aber auch in Österreich und der Schweiz. Sehr inspirierend.

Reiseführer Bodensee: Herstücke am Bodensee – Besonderes abseits der bekannten Wege entdecken. Insidertipps für Touristen und (Neu)Einheimische: Der Reiseführer Herzstücke am Bodensee* von Alexander Pohle und Ulrike Niederer ist erst im Februar 2021 erschienen und ist der perfekte Reiseführer für alle, die glauben schon alles zu kennen. Hier haben tatsächlich auch wir noch einige neue Läden und Außergewöhnliche Orte entdeckt – absolut tolles Buch und super schöner Reiseführer, der einen zu den abgelegensten Orten abseites der Touristenpfade führt.

52 kleine & große Eskapaden am und um den Bodensee: Auch sehr inspirierend finde ich den Dumont Reiseführer 52 kleine & große Eskapaden am und um den Bodensee*. Die Autorin Yvonne Weik zeigt unwiderstehliche Ausflüge für wenige Stunden, einen Tag oder ein ganzes Wochenende am Bodensee.


Reisetipps rund um den Bodensee

Falls du ohne Auto unterwegs bist kannst du dir hier ganz einfach einen Mietwagen buchen. Ein eigenes Auto ist am Bodensee ideal um alle interessanten Orte zu besuchen. Alternativ kannst du aber auch (sofern möglich) mit dem Schiff von Ort zu Ort fahren!

Konstanz am Bodensee: TOP 20 Sehenswürdigkeiten und Reisetipps inkl. Restaurantempfehlungen

Gottlieben am Bodensee: die schönsten Sehenswürdigkeiten und unsere Tipps

Panoramaweg Hödinger Höhe: Wanderung von Überlingen nach Hödingen mit gigantischer Aussicht auf den Bodensee

Blütenwanderung Sipplingen am Bodensee: gigantische Aussichtspunkte treffen auf geologischen Lehrpfad | Aussichtspunkte Haldenhof und Blütenweg

UNESCO Weltkulturerbe Insel Reichenau am Bodensee: Die Gemüseinsel – Sehenswürdigkeiten & Reisetipps


Du möchtest keine Infos mehr verpassen?

Folge uns gerne auf Instagram oder Pinterest. Hier kannst du uns auch mit einer persönlichen Nachricht erreichen. Ansonsten kannst du uns auch jederzeit per E-Mail info@ourtravelwanderlust.de erreichen.

*Transparenz: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Buchst oder kaufst du etwas über diese Links, bekommen wir eine kleine Provision. Für Dich sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen keinerlei Unkosten. Wir sehen es als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und freuen uns über jede Unterstützung.

Kommentar verfassen