fbpx
Sandy Bay Beach, Strände Südafrika

Südafrika Strände: Das sind die schönsten 20 Strände in Südafrika

Die meisten Menschen verbinden Südafrika mit Safari und wunderschönen Naturlandschaften, atemberaubenden Tierbeobachtungen und spannenden Roadtrips. Dabei hat das Land am Kap noch weitaus mehr zu bieten. Vom Atlantik im Westen bis zum Indischen Ozean im Osten beträgt die Küstenlänge rund 3.000 Kilometer, wodurch Südafrika auch die Heimat zahlreicher traumhafter weißer Sandstrände ist. Wir haben uns während unserer 3-monatigen Südafrika Rundreise auf die Suche nach den schönsten Stränden in Südafrika begeben. In diesem Beitrag verraten wir dir unsere TOP 20 Südafrika Strände, wie immer mit zahlreichen Tipps und nützlichen Informationen!

Knysna, Garden Route, Südafrika
Südafrika ist die Heimat atemberaubender Sandstrände

Info: Dir gefallen unsere Texte, du schätzt unsere Arbeit und möchtest uns unterstützen? Dieser Beitrag enthält Affiliate Links in Form von Textlinks*, Bildern oder Banner. Über diese Links kannst du uns und unsere Arbeit, Infos zu recherchieren und kostenlos bereitzustellen unterstützen, ohne, dass du mehr bezahlst oder Nachteile hast. Wir sehen diese Art der Unterstützung als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und würden uns sehr freuen. 😊

Hilfreiche Tipps für deinen Urlaub in Südafrika:

  • Bester Reiseführer: ist unser persönlicher, subjektiver und individueller 650-seitiger Südafrika Reiseführer, der dich auf eine unvergessliche Reise einmal rund um Südafrika mitnimmt und dir alles mit an die Hand gibt, was du für deinen Südafrika Selbstfahrer Roadtrip wissen musst!
  • Südafrika Eindrücke: Für weitere Südafrika Eindrücke und Videos, schau gerne in unseren Instagram Story Highlights Südafrika vorbei. Dort haben wir euch live auf unser 3-monatiges Abenteuer mitgenommen.

Du bist auf der Suche nach deinem perfekten Reiseführer? Dann haben wir großartige Neuigkeiten für dich! Denn unser 650-seitiger Südafrika Reiseführer – persönlich, individuell und informativ ist endlich erhältlich!

Südafrika Reiseführer
Unser Südafrika Reiseführer führt dich sicher durch Südafrika und zeigt dir die schönsten Orte!

TOP 20 Südafrika Strände

In der Karte findest du unsere persönlichen TOP 20 Südafrika Strände auf einen Blick. Die Reihenfolge der Strände spielt dabei keine Rolle, wir finden alle aufgezählten Strände wunderschön!

Das sind unsere TOP 20 Sandstrände in Südafrika vorab:

  1. Sandy Bay in Kapstadt
  2. Llandudno Beach in Kapstadt
  3. Wilderness Beach in Wilderness
  4. Brenton Beach in Knysna
  5. Kraalbaai Beach im West Coast Nationalpark
  6. De Hoop Nature Reserve
  7. Diaz Beach am Kap der Guten Hoffnung
  8. Coffee Bay Beach in Coffee Bay
  9. Boulder’s Beach in Simon’s Town
  10. Cape Vidal im iSimangaliso-Wetland-Park
  11. Shark Bay in Langebaan an der Westküste
  12. Paternoster Beach in Paternoster an der Westküste
  13. Bloubergstrand in Kapstadt
  14. Clifton 1-4 in Kapstadt
  15. Jeffreys Bay Beach in Jeffreys Bay
  16. Muizenberg Bay
  17. Camps Bay Beach
  18. Noordhoek Beach
  19. The Island Beach
  20. Grotto Beach

1. Südafrika Strände: Sandy Bay Beach in Kapstadt

Rund 19 km außerhalb von Kapstadt unmittelbar vor der rund 18.000 Einwohner Stadt Hout Bay liegt der wunderschöne Sandstrand Sandy Bay Beach. Um zum Sandy Bay Beach zu gelangen ist eine etwa 20 minütige Wanderung über Sanddünen erforderlich.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Wie komme ich zum Sandy Bay Beach? Zum Sandy Bay Beach gelangst du am besten mit dem Auto von Kapstadt aus über die M6.
  • Der Sandy Bay Beach eignet sich ideal für ein Mittagessen am Strand, besorgen kannst du dir das am besten im Supermarkt in Hout Bay oder To-Go bei einem der Restaurants
  • Der Sandy Bay Beach ist ein FKK-Strand
  • Der Sandy Bay Beach ist absolut unberührt, es gibt weder öffentliche Toiletten noch Restaurants oder Unterkünfte direkt am Strand.
  • Google Maps Start Wanderung: Sandy Bay Parking
  • Mein Tipp: Keinesfalls verpassen solltest du eine Schnorcheltour mit den berühmten Pelzrobben vor Duiker Island ab Hout Bay. ➽ Hout Bay: Schnorcheltour mit Pelzrobben*

2. Südafrika Strände: Llandudno Beach in Kapstadt

Llandudno liegt zwischen Camps Bay und Hout Bay und hat uns ganz schön begeistert. Der Sandstrand, der besonders unter Surfern beliebt ist, liegt malerisch schön zwischen beeindruckenden Granitfelsen. Der breite weiße Sandstrand liegt am Fuße des Berges. An den Hang schmiegen sich ausschließlich Luxusvillen.

Den schönsten Blick auf den Strand hast du, wenn du dich auf eine kleine Erkundungstour auf die Felsen begibst. Dort führt ein Weg um die Felsen herum und ermöglicht dir wunderschöne Ausblicke. Besonders schön ist es am Llandudno Beach im Frühling, wenn alles wunderschön blüht. Unser Lieblingsplatz ist oben auf dem Felsen auf einer Bank, die Aussicht ist einfach wirklich traumhaft.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Wie komme ich zum Llandudno Beach? Zum Llandudno Beach gelangst du am besten mit dem Auto von Kapstadt aus über die M6 (Victoria Rd).
  • Keinesfalls verpassen solltest du einen Spaziergang über den Strand hinauf auf die Felsen.
  • Der Llandudno Beach ist eine beliebte Hochzeitslocation.

3. Südafrika Strände: Wilderness Beach in Wilderness

Gelegen unmittelbar vor der schroffen Küste, bietet der 9 km lange, goldfarbene Sandstrand ideale Bedingungen für ausgedehnte Strandspaziergänge. Vom Mes Amis Beach Guesthouse* führt eine eigene Treppe direkt hinunter auf den zauberhaften Sandstrand, sodass wir bereits morgens vor dem Frühstücken zuerst einmal unsere Füße ins Meer halten konnten – ist das nicht wundervoll? Nimm dir Zeit, um den Sandstrand in beide Richtungen einmal abzulaufen und genieße den Ausblick auf die Delfine am Morgen. Kurz nach dem Sonnenaufgang wimmelt es am Strand nur so vor Delfinen, was einfach nur wunderbar ist!

Besonders beeindruckend ist die Touws Rivier Mündung kurz vor dem Salinas Beach Restaurant, wenn das Meer und der Fluss aufeinandertreffen.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Wie komme ich zum Wilderness Beach? Wilderness ist Teil der Garden Route und rund 445 km von Kapstadt entfernt. An den Strand gelangst du entweder über den offiziellen Zugang (Standort Google Maps: Wilderness Beach), dort befindet sich auch ein Parkplatz, oder aber über eine der wundervollen Unterkünfte direkt am Strand.
  • Empfehlung für eine geniale Unterkunft direkt am Wilderness Beach: Mes Amis Beach Guesthouse*
  • Keinesfalls verpassen solltest du einen Spaziergang über den Strand zum Sonnenuntergang

➽ Wilderness an der Garden Route in Südafrika: die schönsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten & unsere Tipps

4. Südafrika Strände: Brenton Beach in Knysna

4.5 km lang und unfassbar schön, das ist der Brenton Beach in der gleichnamigen Ortschaft Brenton-on-Sea in der Nähe von Knysna. Bereits als wir zum ersten Mal im November 2021 am Parkplatz etwas oberhalb des Brenton Beach standen und den Blick über den gesamten Strand bis hinüber nach Buffalo Bay fiel, waren wir sprachlos. Am schönsten ist es am Brenton Beach kurz vor dem Sonnenuntergang, denn dann leuchtet der goldgelbe Strand in all seinen Farben. Baden ist offiziell nur zwischen den beiden Flaggen erlaubt, die Strömung am Strand ist ziemlich stark und die Wellen nicht gerade schwach. Gerade deshalb lohnt sich der kilometerlange Strand besonders für lange Strandspaziergänge am Abend oder einfach für zwischendurch. Einen kurzen Sprung ins Meer haben wir uns natürlich trotzdem nicht entgehen lassen. Für uns ist der Brenton Beach einer der schönsten Strände entlang der gesamten Garden Route in Südafrika.

Einen herrlichen Ausblick auf den Brenton Beach hast du übrigens bereits bei der Anfahrt vom Whale Spotters Viewpoint, den du keinesfalls verpassen solltest.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Wie komme ich zum Brenton Beach? Den Brenton Beach erreichst du am einfachsten mit dem Auto ab Knysna. Parken kannst du direkt am Strand.
  • Keinesfalls verpassen solltest du einen Spaziergang über den Strand zum Sonnenuntergang

➽ Knysna an der Garden Route in Südafrika: Sehenswürdigkeiten, Strände & unsere Tipps

5. Südafrika Strände: Kraalbaai Beach im West Coast Nationalpark

Zu unseren persönlichen Highlights im Nationalpark gehört die Bucht von Kraalbaai. Mein erster Gedanke, als wir die Bucht erreichten? Hier sieht es wirklich aus wie in Griechenland. Und die Griechen waren es auch, die den Fischfang an diesem Küstenabschnitt ins Leben gerufen haben und weshalb ganze Regionen wie beispielsweise die Wohngegend Club Mykonos noch heute einen griechischen Namen trägt. Am Strand von Kraalbai lässt es sich ganz wunderbar schwimmen. Bekommst du so gar nicht genug, kannst du dir hier auch eines der Hausboote mieten und eine Nacht auf einem Hausboot in der Bucht von Kraalbai verbringen.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Wie komme ich zum Kraalbaai Beach? Der Kraalbaai Beach ist Teil des West Coast Nationalparks, diesen erreichst du am einfachsten über Langebaan
  • Eintritt für Internationals (ohne Wild Card): R110 pro Person, für Kinder R55 pro Person
  • Öffnungszeiten: 01.09.-31.03.: 07:00-19:00 Uhr; 01.04.-31.08.: 07:00-18:00 Uhr; Postberg (Aug – Sep): 09:00-17:00 Uhr
  • Packliste: Fernglas*, Badesachen, Kamera mit gutem Objektiv – bestenfalls Telezoom – zum Einfangen der Vögel
  • Keinesfalls verpassen solltest du das Schwimmen in der herrlich türkisfarbenen Lagune

➽ Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Langebaan an der Westküste in Südafrika – ein Paradies für Wassersportler

6. Südafrika Strände: De Hoop Nature Reserve

De Hoop ist eines der größten von CapeNature verwalteten Naturgebiete Südafrikas und ein wahres Juwel. Das 34.000 Hektar große Reservat liegt nur drei Stunden von Kapstadt entfernt und ist ein Paradies für Wanderer, Radfahrer, Vogel- und Walbeobachter. 

Wir haben eine Nacht und zwei Tage im De Hoop Nature Reserve verbracht und können dir folgendes empfehlen:

  • eine Nacht im De Hoop Village Cottages* ist perfekt, um den Nationalpark voll und ganz erkunden zu können
  • besuche die Dünen sowohl zum Sonnenaufgang- als auch Sonnenuntergang, sie schimmern komplett unterschiedlich je nach Tageszeit 
  • mache die Wanderung zu den Tidal Pools und auf die Düne am besten spät am Nachmittag, denn dann sind die Tagesbesucher schon wieder weg und ihr habt die Natur ganz für euch alleine
  • Halte stets die Augen offen nach Tieren, im Reserve gibt es viele Dassies, Strauße, Zebras aber auch zB Elands
  • wandere den Red Walking Trail entlang dem Flussbett Vlei, hier leben viele Eidechsen, Dassies und unzählige Vögel 😍
  • super leckeres Essen gibt’s im dazugehörigen Restaurant 😋

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Diese Unterkunft hat die ideale Ausgangslage für Wanderungen im De Hoop Nature Reserve: De Hoop Village Cottages*
  • Reisedauer De Hoop: mindestens 1 Nacht
  • Das solltest du im De Hoop Nature Reserve keinesfalls verpassen: Eine Wanderung über die Dünen
  • Eintritt: Mit der WildCard kostenlos

7. Südafrika Strände: Diaz Beach am Kap der Guten Hoffnung

Der Diaz Beach befindet sich im beliebten Cape Point Nature Reserve und ist das Ziel einer der schönsten Wanderungen am Kap der Guten Hoffnung.

Um alle Highlights am Kap der Guten Hoffnung erleben zu können benötigst du mindestens einen Tag. Nimm dir für diesen Tag einen Mietwagen* oder buche dir vorab eine Tour.

➽ Tagestour: Kap der Guten Hoffnung und Pinguinkolonie*

➽ Private Ganztagestour: Kap der Guten Hoffnung*

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Reisedauer Kap der Guten Hoffnung: mindestens 1 Tag
  • Das solltest du im Cape Point Nature Reserve keinesfalls verpassen: Eine Wanderung zum Diaz Beach und das Beobachten der vielen Tiere, am besten mit einem Fernglas*
  • Eintritt: R376 p.P. (ca. 20 Euro). Mit der WildCard kostenlos

8. Südafrika Strände: Coffee Bay Beach in Coffee Bay

Coffee Bay ist eine nur rund 258 Einwohner kleine Stadt an der Wild Coast in der Provinz Ostkap in Südafrika. Rund 250 km südwestlich der Stadt Durban empfängt der beschauliche Ort seine Besucher mit zahlreichen fantastischen Sandstränden und herrlichen Wanderwegen.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Reisedauer Coffee Bay: mindestens 2 Nächte, alleine schon aufgrund der langen Anreise
  • Das solltest du in Coffee Bay keinesfalls verpassen: Eine Surfstunde am Coffee Bay Beach
  • Diese fantastische Unterkunft liegt direkt am Strand: Cottages20*

9. Südafrika Strände: Boulders Beach in Simon’s Town

Der unfassbar schöne Sandstrand Boulder’s Beach ist wohl einmalig, denn hier leben und brüten die berühmten Brillenpinguine. Bringe unbedingt genügend Zeit mit und wähle zunächst den Weg an der Forschungsstation vorbei zum tatsächlichen Boulder’s Beach. Hier kannst du die Pinguine ohne “Zaun” am Strand erleben und ihnen beim watscheln zusehen oder sogar mit ihnen schwimmen (aber Achtung: die Wassertemperaturen betragen auch im Sommer hier selten mehr als 15 Grad). Ein Erlebnis, welches wir nicht mehr so schnell vergessen werden.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Reisedauer Boulders Beach: 1-2 Stunden
  • Das solltest du am Boulders Beach keinesfalls verpassen: Das Schwimmen mit den Pinguinen
  • Eintritt: R176 – mit der Wild Card kostenlos

10. Südafrika Strände: Cape Vidal im iSimangaliso-Wetland-Park

Der iSimangaliso-Wetland-Park ist offiziell auch kein Nationalpark in Südafrika, aber dafür ein Schutzgebiet an der Ostküste der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal, dessen Besuch sich definitiv lohnt. Mit einer Fläche von mehr als 1.328.000 Hektar ist der iSimangaliso-Wetland-Park das zweitgrößte Schutzgebiet Südafrikas. 

Der iSimangaliso-Wetland-Park auf einen Blick: 

  • St. Lucia hat die ideale Ausgangslage für den iSimangaliso-Wetland-Park
  • Reisedauer iSimangaliso-Wetland-Park: mindestens 1 Tag
  • Das solltest du im iSimangaliso-Wetland-Park keinesfalls verpassen: Ab St. Lucia: Safari im iSimangaliso-Wetland-Park* (ab 44 Euro)
  • Eintritt: 185 ZAR (ca. 10,35 Euro) zu zweit mit Auto, die Wild Card zählt im iSimangaliso Weiland Park leider nicht

11. Südafrika Strände: Shark Bay in Langebaan an der Westküste

Fantastische Aussichten, zauberhafte Sandstrände und die Ruhe pur findest du am beliebten Kitespot Shark Bay in der Nähe von Saldana Bay in Langebaan. Ursprünglich erhielt die Shark Bay ihren Namen wohl einmal von den zahlreichen aber harmlosen Sandhaien, die sich einmal in der Lagune aufhielten. Heute ist von den Sandhaien jedoch keine Spur mehr. Die Shark Bay ist Teil der Langebaan Lagune und liegt direkt vor dem offiziellen Eingang in den West Coast Nationalpark.

Ebenso wie der Langebaan Beach eignet sich auch die Shark Bay ganz wunderbar zum Windsurfen und Kitesurfen. Das Wasser hier ist erstklassig flach und das Wasser verhältnismäßig wärmer als im Vergleich zum Rest des Atlantiks. Zudem verfügt die Lagune über einen konstanten Wind, was ideal für Surfanfänger ist.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Wie komme ich zum Shark Bay Beach? Der Shark Bay Beach liegt nur wenige Meter vor dem Eingang des West Coast Nationalparks bei Langebaan, am einfachsten kommst du mit dem Mietwagen ab Langebaan dorthin
  • Keinesfalls verpassen solltest du das Beobachten der vielen Kitesurfer auf dem Meer oder sogar selbst eine Runde Surfen zu üben, der Shark Bay Beach eignet sich ideal für Anfänger

➽ Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Langebaan an der Westküste in Südafrika – ein Paradies für Wassersportler

12. Südafrika Strände: Paternoster Beach in Paternoster an der Westküste

Paternoster, was aus dem lateinischen übersetzt so viel wie “unser Vater” bedeutet, ist ein idyllischer kleiner Ferienort mit malerischen, weiß verputzten Häusern, zauberhaften Sandstränden und fantastischen Restaurants an der Westküste in Südafrika, nur 40 Minuten von Langebaan und dem berühmten West Coast Nationalpark entfernt. 

Insgesamt gibt es 4 zauberhafte weiße Sandstrände rund um Paternoster, die du unbedingt besuchen solltest. Während es am Paternoster Main Beach, dem Hauptstrand von Paternoster besonders zur Mittagszeit schön ist, lädt der kleinere Strand von Paternoster vor der Sonkwas Street, genannt Bek Bay oder auch Bekbaai Beach, vor allem zum Sonnenuntergang zu einem Besuch ein. 

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Wie komme ich zum Paternoster Beach? Bester Ausgangspunkt ist das Apartment Kaneel im Haus Klipmossel*, nur wenige Gehminuten von den schönsten Stränden von Paternoster entfernt.
  • Keinesfalls verpassen solltest du das Beobachten der vielen Kitesurfer auf dem Meer oder sogar selbst eine Runde Surfen zu üben, der Shark Bay Beach eignet sich ideal für Anfänger

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und besten Aktivitäten in Paternoster an der Westküste in Südafrika und unsere Geheimtipps

13. Südafrika Strände: Bloubergstrand Beach bei Kapstadt

Bloubergstrand und der dazugehörige Bloubergstrand Beach liegen knapp 18 km nordwestlich von Kapstadt. Nirgends sonst bekommst du die berühmtesten Kapstadt Sehenswürdigkeiten, den Tafelberg, den Lion’s Head und den Signal Hill besser in den Blick als vom Bloubergstrand im Vorort Milnerton. Der Strand ist vor allem bei Kitesurfern beliebt, denn hier weht immer ein ordentlicher Wind.

Wir sind einige Zeit den Strand entlang spaziert und haben einfach nur die Aussicht genossen.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Wie komme ich zum Bloubergstrand Beach? Am besten mit dem Mietwagen ab Kapstadt
  • Keinesfalls verpassen solltest du das Spazieren entlang dem Strand mit einer fantastischen Aussicht auf Kapstadt

➽ Kapstadt Sehenswürdigkeiten: Unsere schönsten 23 Kapstadt Highlights & Reisetipps

Bloubergstrand, Kapstadt, Südafrika Strände
Vom Bloubergstrand hast du eine geniale Aussicht auf Kapstadt

14. Südafrika Strände: Clifton 1-4 in Kapstadt

In Kapstadt gibt es Strände, wie Sand am Meer. Bist du auf der Suche nach einem Strand, der zu dir passt, ist das in Kapstadt kein Problem. Im Laufe der Zeit haben sich verschiedene Interessensgruppen stillschweigend darauf geeinigt, dass sie sich die Strände untereinander ein wenig aufteilen. Das gilt auch für die beliebten Clifton Strände mitten in Kapstadt.

Die Clifton Strände 1 bis 4, die an der nahezu windgeschützten Seite Kapstadts liegen, verteilen sich wie folgt. An Clifton 1 treffen sich die Locals, von Sea Point aus gesehen, ist es der nächste Strand. Hier dürfen Hunde an den Strand, oft sieht man auch Volleyballer. Dieser Abschnitt ist beliebt bei jungen Leuten, Sportlern und Hundebesitzern. Der zweite Strandabschnitt ist unter der Gay Community sehr beliebt. Der kleinste Strandabschnitt ist Clifton 3. Aufgrund häufiger Überfälle wird dazu geraten diesen Abschnitt zu meiden und im Falle eines Besuchs den Strand über die Treppen vom 4th Beach zu verlassen (diese sind überwacht. Der vierte Abschnitt ist der größte und wohl bekannteste Strandabschnitt und besonders beliebt bei Familien und Touristen. Dieser Strand wird auch von Rettungsschwimmern überwacht und besitzt den international anerkannten Blue-Flag Status. 

Die Strände Clifton 1 bis 4 sind dabei unterteilt und nicht direkt miteinander verbunden. Vom einen an den anderen Strand kommst du aber ganz einfach, indem du an den Felsen vorbei ein Stück durch das Wasser gehst.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Wie komme ich zum Clifton Beach? Am besten mit dem Mietwagen oder Uber ab Kapstadt
Kapstadt Sehenswürdigkeiten, Südafrika
Besonders zum Sonnenuntergang gehören die Clifton Strände zu den schönsten Kapstadt Sehenswürdigkeiten.

15. Südafrika Strände: Jeffreys Bay Beach in Jeffreys Bay

Jeffreys Bay liegt 680 km östlich von Kapstadt, 77 km vor Port Elizabeth in der Provinz Eastern Cape in Südafrika. Auch wenn Jeffreys Bay offiziell nicht mehr Teil der Garden Route ist, gilt Jeffreys Bay als bester Surfspot Südafrikas. Damit zählt der Küstenort zu den beliebtesten Reisezielen des Landes und hat als solcher einen wunderschönen Sandstrand, den Dolphin Beach zu bieten. Dabei heißt dieser nicht ohne Grund Dolphin Beach, denn von den Unterkünften direkt am Meer kannst du am Morgen die Delfine aus dem Wasser springen sehen.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Wie komme ich zum Dolphin Beach? Die beste Ausgangslage hat die Unterkunft Dolphin Sunrise* mit direktem Blick aufs Meer.
  • Keinesfalls verpassen solltest du einen ausgiebigen Spaziergang am Strand und eine Surfstunde auf dem Meer

➽ Das Surferparadies Jeffreys Bay in Südafrika: Sehenswürdigkeiten & unsere Tipps

16. Südafrika Strände: Muizenberg Beach in Muizenberg

Muizenberg ist nicht nur ein beliebter Badeort zwischen False Bay und Gordon’s Bay auf der Kaphalbinsel, sondern gleichzeitig einer der beliebtesten Surfspots Südafrikas. Als einer der schönsten Strände von Südafrika sollte ein Besuch am Muizenberg Bay alleine schon aufgrund den berühmten bunten Häusern am Strand nicht fehlen.

Rund um den Strand gibt es viele Surfschulen, hippe Cafés und auch einige Unterkünfte. Hast du genug vom Sandstrand, solltest du unbedingt den historischen Ortskern besuchen, denn dort findest du noch wirkliches Flair aus dem 17. Jahrhundert.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Wie komme ich zum Muizenberg Beach? Muizenberg liegt rund 30 Minuten von Kapstadt mit dem Auto entfernt. Parken kannst du direkt am Strand.
  • Ein Foto an den berühmten bunten Badehütten

17. Südafrika Strände: Camps Bay in Kapstadt

Die Strandpromenade von Camps Bay mit ihren schicken Hotels und teuren Beach-Clubs ist trubelig und lebhaft, besonders am Abend trifft man sich hier in den zahlreichen Restaurants und Bars direkt am Strand. Der schneeweiße Sandstrand von Camps Bay eignet sich ideal zum Baden. Uns hat es hier besonders zum Sonnenuntergang gut gefallen. Die Kulisse unmiettelbar vor den 12 Apostel ist einfach unbeschreiblich.

Wenn du der Strandpromenade in Richtung Lion’s Head ein gutes Stück folgst, kannst du die berühmten 12 Apostel samt Strand und Rückseite des Tafelbergs fotografieren – ein genialer Fotospot!

Bei den Zwölf Apostel handelt es sich im Übrigen um eine Felsformation, genauer 12 Stück. Sie reichen vom Plateau des Tafelbergs, direkt an der Küste des Atlantiks bis Hout Bay.

Verpasse außerdem nicht, einen Abstecher zum Aussichtspunkt über Camps Bay zu machen. Von dort hast du einen genialen Blick über Camps Bay und den Lion’s Head bis hinaus aufs offene Meer.

Falls du keinen Mietwagen hast, kommst du nach Hout Bay auch mit dem Hop-on-Hop-Off Bus auf der Blauen Route. Der Hop-on-Hop-off-Bus ist ein Cabriobus, der vier Sightseeing-Routen in Kapstadt durchfährt. Dabei kannst du mit einem Ticket den ganzen Tag lang aus- und einsteigen wo du möchtest. Kapstadt Tour Hop-on-Hop-off-Bus*

Kapstadt Geheimtipp: Direkt neben Camps Bay liegt der kleine aber feine Bakoven Beach. Hier gibt es zwar nicht viel Sandstrand, dafür lässt es sich wunderbar geschützt schwimmen.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Wie komme ich zum Camps Bay Beach? Mit dem Uber oder Mietwagen ab Kapstadt, idealerweise wählst du deine Kapstadt Unterkunft aber direkt in Camps Bay
  • Die Unterkunft Sovn Experience + Lifestyle* in bester Lage in Camps Bay nur einen Katzensprung vom Strand entfernt gehört zu unseren liebsten Unterkünften in Südafrika
Die schönste Aussicht auf Camps Bay hast du vom Lion’s Head

18. Südafrika Strände: Noordhoek Beach auf der Kap Halbinsel

Der Noordhoek Beach ist einer der schönsten Strände von Südafrika und gleichzeitig auch einer der längsten. Mit seinem feinen weißen Sandstrand erstreckt er sich über insgesamt 8 Kilometer und das in Form einer Hufeisen Kurve, ist das nicht genial?

Menschenleer ist dieser Strand allerdings sogut wie immer, was nicht zuletzt an der mangelnden Sicherheit der Region liegt. Einen Spaziergang entlang dem Strand bis zu den Überresten des Schiffwracks Kakapo aus dem Jahre 1900 solltest du deshalb nur unternehmen, wenn du dich sicher fühlst. Alternativ kannst du passend zur Form des Strandes auch an einem geführten Strandausritt entlang der Küste teilnehmen. Wir haben uns den Strand lieber nur vom Aussichtspunkt auf dem Chapman’s Peak Drive angesehen, von dort hast du ohnehin eine viel bessere Sicht auf den atemberaubend langen Sandstrand als vom Strand selbst.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Wie komme ich zum Noordhoek Beach? Mit dem Mietwagen ab Kapstadt oder im Anschluss an deinen Ausflug auf die Kap Halbinsel
  • Keinesfalls verpassen solltest du den Aussichtspunkt Chapman’s Peak Drive – Long Beach (Google Maps Standort) und eine anschließende Fahrt über den Chapman’s Peak Drive zum Sonnenuntergang

19. Südafrika Strände: The Island Beach, Robberg Nature Reserve

Der vorletzte auf unserer Liste der schönsten Strände in Südafrika ist der The Island Beach, auch bekannt als Robberg 5 Beach in Plettenberg Bay, genauer gesagt im Robberg Nature Reserve. Der atemberaubend schöne Sandstrand zieht sich von der Halbinsel auf eine separate winzige Insel, die herrliche Wanderwege mit Robbenbeobachtung und Vogelbeobachtung offenbart.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Diese Unterkunft hat die ideale Ausgangslage für Wanderungen im Robberg Nature Reserve: Christiana Lodge
  • Reisedauer Robberg Nature Reserve: mindestens 1 Tag
  • Das solltest du im Robberg Nature Reserve keinesfalls verpassen: Ausschau halten nach den vielen Robben
  • Eintritt: 60 ZAR p.P., mit der WildCard kostenlos

➽ Robberg Nature Reserve in Plettenberg Bay an der Garden Route in Südafrika: Wanderrouten, Aktivitäten und unsere Tipps

20. Südafrika Strände: Grotto Beach, Hermanus

Den letzten Sandstrand, den ich dir im Rahmen der schönsten Strände von Südafrika empfehlen möchte ist der Grotto Beach in Südafrikas Walhauptstadt Hermanus. Der fantastische Sandstrand erstreckt sich über unglaubliche 18 Kilometer, sodass eine Wanderung entlang dem Strand zu den schönsten Highlights von Hermanus gehört. Den besten Blick auf den Sandstrand hast du aber natürlich vom Boot aus. Ganz nebenbei kannst du dann auch noch die Möglichkeit die atemberaubenden Meereslebewesen, die Wale, aus nächster Nähe zu sehen.

Nützliche Informationen für deinen Besuch:

  • Wie komme ich zum Grotto Beach? Der Grotto Beach liegt am östlichen Ende von Hermanus und ist am einfachsten mit dem Auto oder aber ab dieser herrlichen Unterkunft The Whale on Main B&B* direkt am Cliff Path zu Fuß über den Cliff Path Trail zu erreichen. Am Grotto Beach im Dutchies lässt es sich ganz wunderbar zu Mittag Essen.
  • Keinesfalls verpassen solltest du die wundervolle Wanderung entlang dem Cliff Path Trail zum Grotto Beach. Diese haben wir bereits zwei Mal gemacht und unterwegs neben Robben und vielen Vögeln sogar einige Wale durch unser Fernglas* erspäht.
  • Eine Whale and Dolphin Watching Tour* solltest du ebenfalls keinesfalls verpassen, wenn du in Hermanus bist

Weitere Infos zum Grotto Beach und dem Hermanus Cliff Path Trail findest du hier:

➽ Garden Route Südafrika: unsere Südafrika Roadtrip Reiseroute, Unterkünfte & Hotels

Garden Route, Südafrika
Vom Cliff Path Trail hast du einen herrlichen Ausblick auf den Grotto Beach in der Ferne

Gibt es noch weitere schöne Strände in Südafrika?

Auch wenn die Liste unserer TOP 20 Strände in Südafrika hier zu Ende ist, sind mir bereits beim Schreiben dieses Beitrags noch so viele weitere herrliche Sandstrände in Südafrika eingefallen, die einen Besuch wert sind. Ein Beispiel ist der Kogel Bay Beach, an dem es sich wunderbar Robben und Delfine beobachten lässt, wenn du dich auf den Weg auf die Garden Route von Südafrika machst.

Garden Route, Südafrika
Am Kogel Bay Beach lässt es sich wunderbar Robben und Delfine beobachten

Südafrika Reiseführer

Du bist auf der Suche nach dem perfekten Reiseführer für Südafrika? Unser 650-seitiger Südafrika Reiseführer – persönlich, individuell und informativ ist jetzt endlich erhältlich!


Du warst schon einmal in Südafrika, wie hat es dir gefallen?

Welche Südafrika Strände haben dich hier verzaubert? Hast du Geheimtipps oder vielleicht eine Frage zur Anreise oder zu unseren Unterkünften? Schreib es uns in die Kommentare! Wir sind gespannt!


Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir auf Pinterest!


Reisetipps rund um Südafrika

Jede Menge Reisetipps rund um Südafrika findest du hier!


Du hast Lust, uns auf unserer Weltreise zu begleiten?

Auf Instagram nehmen wir dich täglich auf unsere Abenteuer mit. Die neusten Beiträge teilen wir immer auf Pinterest. Wir freuen uns jederzeit über eine persönliche Nachricht von dir über Instagram oder per E-Mail info@ourtravelwanderlust.de.

*Transparenz: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Buchst oder kaufst du etwas über diese Links, bekommen wir eine kleine Provision. Für Dich sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen keinerlei Unkosten. Wir sehen es als kleines, liebes Dankeschön für unsere Arbeit und freuen uns über jede Unterstützung.

Kommentar verfassen